Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf bei dm: Baby-Pflegelotion enthält möglicherweise Hefe

Hefe enthalten  

Drogeriemarkt ruft Baby-Pflegelotion zurück

24.01.2020, 16:37 Uhr | sms, dpa

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Der Drogeriemarkt dm ruft vorsorglich eine Baby-Pflegelotion zurück. Sie könnte Hefen enthalten. Bei empfindlichen Kindern könnte die Creme deshalb Entzündungen begünstigen. 

Der Drogeriemarkt dm ruft eine Baby-Pflegelotion vorsorglich zurück. Nach Angaben des Karlsruher Unternehmens handelt es sich um "alverde Baby Pflegelotion Bio-Sheabutter Bio-Kamille". Betroffen sind Chargen unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. 

Warum wird die Pflegelotion zurückgerufen?

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Produkt vereinzelt Hefen enthalten seien. "Das Risiko einer gesundheitlichen Auswirkung ist sehr gering, bei empfindlichen Verbrauchern kann die Verwendung des Produktes jedoch Entzündungen begünstigen", teilte der Drogeriemarkt mit. Da es sich hierbei um eine Pflege­lotion für Babys handelt, habe sich das Unternehmen entschieden, das Produkt vorsorglich zurück­zurufen.

Baby Pflegelotion: dm ruft die Lotion unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum zurück.  (Quelle: Hersteller/dm )Baby Pflegelotion: dm ruft die Lotion unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum zurück. (Quelle: Hersteller/dm )

Was ist mit der Pflegelotion zu tun?

Bereits gekaufte Lotionen können zu dm zurückgebracht werden. Der Kaufpreis wird erstattet. In einer Kundeninformation bittet dm, dass Produkt nicht zu verwenden und ungeöffnet – oder auch bereits angebrochen – in die dm-Märkte zurückzubringen. Dort wird Ihnen der Kaufpreis erstattet. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal