Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen >

Buttercreme-Rezepte für Torten und Cupcake-Frostings: Mit und ohne Butter

Einfach und schnell gemacht  

Buttercreme in nur drei Schritten selbst herstellen

30.03.2020, 11:25 Uhr | sah, t-online.de

So machen Sie eine leckere Vanille-Buttercreme

Sie ist perfekt zum Verzieren von Kuchen - die Buttercreme. t-online.de und Kitchen Stories zeigen Ihnen im Video, wie Sie eine leckere Vanille-Buttercreme selber machen. (Quelle: t-online.de/ Kitchen Stories)

Rezept im Video: So machen Sie eine leckere Vanille-Buttercreme. (Quelle: t-online.de/ Kitchen Stories)


Mit Buttercreme lassen sich nicht nur Torten verzieren – sie eignet sich auch als Frosting für Cupcakes. Im Video sehen Sie, wie Sie die leckere Creme ganz einfach selbst herstellen können.

Rezept: Buttercreme 

Rechnen Sie etwa zehn Minuten Zubereitungszeit ein. Sie stellen mit diesem Rezept eine Buttercrememenge her, die ausreicht, um eine Torte mit 25 Zentimeter Durchmesser zu verzieren.

Buttercreme: Sie lässt sich schnell herstellen und kann auch eingefroren werden. (Quelle: Getty Images/colinhui)Buttercreme: Sie lässt sich schnell herstellen und kann auch eingefroren werden. (Quelle: colinhui/Getty Images)

Zutaten: 

  • 250 g warme Butter, gewürfelt
  • 600 g Puderzucker
  • 90 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ¼ TL Salz

Zubereitung:

  1. Geben Sie den Puderzucker und die Butter in eine Schüssel und vermengen Sie alles bei niedriger Rührgeschwindigkeit miteinander. Wenn die Creme so aussieht wie im Video, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  2. Fügen Sie dann die Milch, das Salz und den Vanilleextrakt dazu und schlagen Sie das Ganze für weitere ein bis zwei Minuten auf.
  3. Nun können Sie die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und zum Dekorieren von Kuchen oder anderen Backwaren verwenden.

Dieses Rezept für Buttercreme stammt aus der Koch-App "Kitchen Stories". Die Köche stellen ihre Videos exklusiv t-online.de zur Verfügung – und machen Kochen und Backen damit kinderleicht.

Misslungene Buttercreme retten

Ist die Buttercreme nicht so locker geworden wie erhofft oder viel zu locker, können Sie die Creme ganz einfach retten.

  • Wenn die Buttercreme zu steif geworden ist, fügen Sie einfach noch etwas Milch hinzu.
  • Ist sie dagegen zu flüssig geworden, geben Sie noch etwas mehr Puderzucker dazu.

Vegane Buttercreme

Sie können auch eine vegane Variante der Buttercreme ohne Butter und Milch herstellen. Verwenden Sie statt Butter einfach rein pflanzliche Margarine und ersetzen Sie die Milch durch eine Pflanzenmilch wie etwa Soja- oder Hafermilch.

Buttercreme einfrieren

Buttercreme lässt sich gut einfrieren. Wickeln Sie die Creme dafür in Frischhaltefolie ein und packen Sie sie zusätzlich in einen Gefrierbeutel. So ist die Creme etwa drei Monate haltbar.

Legen Sie sie zum Auftauen einfach über Nacht in den Kühlschrank. Rühren Sie sie vor dem Verwenden gut um und geben Sie eventuell noch etwas Milch oder Zucker hinzu.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen

shopping-portal