Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf bei Kaufland: Gesundheitsgefahr! Thüringer Knackwurst soll zurück

Wegen Listerien  

Kaufland ruft Thüringer Knackwurst zurück

21.03.2020, 13:11 Uhr | cch, t-online.de

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Kaufland ruft Thüringer Knackwurst zurück. Das Produkt kann mit Listerien belastet sein.

Das Unternehmen Illmenauer Wurstwaren ruft das Produkt "Thüringer Meisterknackwurst mit Knoblauch" zurück. Es wurde bei Kaufland verkauft. Betroffen sind nur Produkte mit der Chargennummer 0104005010 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.04.2020. Darauf macht das Bundesamt für Verbraucherschutz aufmerksam. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wurden in einer Packung Listerien festgestellt.

Rückruf bei Kaufland: Hier wurde die Wurst verkauft

Der Artikel wurde in Filialen der Handelskette Kaufland ausschließlich in den Bundesländern

  • Sachsen-Anhalt,
  • Sachsen und
  • Thüringen

verkauft. Die Rückholung des Produktes aus dem Handel ist veranlasst. Andere Wurstprodukte von Ilmenauer Wurstwaren sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Warnung vor Listerien: Thüringer Knackwurst sollte nicht gegessen werden

Vom Verzehr der Wurst aus der angegebenen Produktcharge wird dringend abgeraten. Eine Listerien-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage bis Wochen nach Infektion mit Symptomen wie Erbrechen und Durchfall sowie grippeähnlichen Symptomen wie Fieber, Glieder- und Muskelschmerzen.

Personen, die schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe suchen und auf eine mögliche Listerieninfektion hinweisen, sofern sie von der Wurst gegessen haben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal