Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Achtung! Glassplitter in Marmelade von Aldi Nord

Rückruf  

Glassplitter in Marmelade von Aldi Nord

13.06.2020, 14:52 Uhr | dpa, jb, t-online.de

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


In einer Marmeladensorte, die bei Aldi Nord verkauft wurde, können sich Glassplitter befinden. Die Supermarktkette warnt daher dringend vor dem Verzehr und ruft bestimmte Produkte zurück.

Wegen möglicherweise enthaltenen Glassplittern ruft die Firma W.L. Ahrens ihre Marmelade zurück. Konkret sei das Produkt

"Heidelbeer Konfitüre extra 370g" der Marke Tamara

mit dem

Mindesthaltbarkeitsdatum 17.09.21

betroffen, teilte die Firma mit.

Heidelbeer Konfitüre extra von Tamara (Quelle: ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG)Heidelbeer Konfitüre extra von Tamara (Quelle: ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG)

Das Produkt sei in mehreren Filialen Aldi Nord in folgenden Bundesländern verkauft worden:

  • Nordrhein-Westfalen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Thüringen
  • Mecklenburg-Vorpommern .

Marmeladen mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten und andere Produkte der Firma fallen laut eigenen Angaben nicht unter die Lebensmittelwarnung.

Marmelade auf keinen Fall verzehren

Die betroffene Marmelade sollte auf keinen Fall verzehrt werden. Durch die Glassplitter kann es zu inneren Verletzungen sowohl im Mundbereich als auch im Rachenraum, der Speiseröhre und im Verdauungstrakt kommen.

Was können Kunden tun?

Kunden, die das vom Rückruf betroffene Produkt gekauft haben, können es in der nächst gelegenen Aldi Nord-Filiale zurückgegeben. Sie erhalten dann auch ohne Kaufbeleg das Geld erstattet.

Bei Rückfragen können sich Verbraucher direkt an den Lieferanten "W. L. Ahrens GmbH & Co. KG" wenden:
Telefon: 0151 16171039
E-Mail: presse@ahrens-paderborn.de

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal