Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Aldi verkauft wieder Pizzadonut-Flammkuchen – ab Freitag

Ab Freitag  

Aldi verkauft wieder Pizzadonut-Flammkuchen

02.11.2021, 17:31 Uhr | cch, t-online

Aldi verkauft wieder Pizzadonut-Flammkuchen – ab Freitag. Aldi: Der Discounter bietet wieder eine Fast-Food-Kombination an. (Quelle: Getty Images/Dean Pictures)

Aldi: Der Discounter bietet wieder eine Fast-Food-Kombination an. (Quelle: Dean Pictures/Getty Images)

Drei verschiedene Sorten Fast Food in einem einzigen Produkt bietet der Discounter Aldi demnächst bei seinen Backwaren an. Die skurrile Kreation ist nicht die einzige auf dem Markt.

Man könnte meinen, es handele sich einfach um einen kleinen Flammkuchen in einer etwas ungewohnten Form. Da sich so eine Begrifflichkeit aber in keinem Werbeprospekt der Welt besonders gut macht, hat sich Aldi einen kreativeren Namen für eines seiner Aktions-Produkte überlegt.

Der runde Flammkuchen mit Loch in der Mitte heißt nämlich Pizzadonut-Flammkuchen. Ab kommenden Freitag (5. November) gibt es ihn wieder an den Backauslagen von Aldi zu kaufen.

Eine Kombination aus Pizza, Donut und Flammkuchen

Wie der Name verrät, verbindet die Backware gleich drei Leckereien miteinander: Sie hat den Teig einer Pizza, die Form eines Donuts und den Belag eines Flammkuchens. Konkret heißt das: Der Flammkuchen-Hybrid der Eigenmarke "Mein Bestes" besteht aus Hefeteig mit einem Belag aus Zwiebeln, Speckwürfeln und Sauerrahm. Laut dem Werbeprospekt des Disounters wird das ungewöhnliche Produkt mehrmals täglich frisch gebacken. Verkauft wird es für 99 Cent.

Dem ein oder anderen Aldi-Kunden könnte das Produkt allerdings bekannt vorkommen. In diesem Jahr lag der Pizzadonut-Flammkuchen bereits vier Mal, unter anderem im Februar und im August, für einige Zeit lang in den Regalen der Aldi-Nord-Filialen. Es handelt sich dabei um einen Artikel, der im Rahmen des wöchentlich wechselnden Aktionsprogramms angeboten wird. "Besonders beliebte Artikel, die sich einer großen Nachfrage erfreuen, finden unsere Kunden in regelmäßigen Abständen in unserem Aktionsangebot", sagt eine Sprecherin von Aldi auf Anfrage von t-online. "So auch den Pizzadonut-Flammkuchen."

Pizzadonut-Flammkuchen: Das Produkt wird bei Aldi immer mal wieder angeboten. (Quelle: ALDI Einkauf SE & Co. oHG)Pizzadonut-Flammkuchen: Das Produkt wird bei Aldi immer mal wieder angeboten. (Quelle: ALDI Einkauf SE & Co. oHG)

Was kommt als nächstes? "Chips-Flips-Crackertüten?"

Der Pizzadonut-Flammkuchen löste damals auch Verwunderung aus. SPD-Politiker Tiemo Wölken twitterte im Sommer ein Foto der Fast-Food-Neuschöpfung und fragte, was Aldi wohl demnächst noch im Angebot haben könnte – "Diesel-Benziner-Elektroautos? Wein-Bier-Schnapsflaschen? Chips-Flips-Crackertüten?" Einer seiner Follower kommentierte aber, dass er den Pizzadonut-Flammkuchen bereits gegessen habe und ihn lecker finde.

Diese Mischungen bieten andere Supermärkte und Hersteller

Mit solchen Kombinationen aus verschiedenen Gerichten steht Aldi nicht allein da. Seit diesem Herbst verkauft Rewe zum Beispiel Kartoffeldöner-Bratwurst, übrigens das Siegerprodukt der Vox-Sendung "Die leckerste Idee Deutschlands". Das Penny-Sortiment beinhaltete im Mai Leberkäs-Brezel. Bei Lidl gab es im vergangenen Jahr Weißwurst-Pizza, eine Steinofenpizza mit Weißwurststücken belegt. Und Dr. Oetker hatte jahrelang einen Pizzaburger im Sortiment. Da soll noch mal einer meinen, es handele sich bei solchen Produkten nur um Fast Food in ungewohnter Form.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: