Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenEssen & Trinken

Decathlon ruft Sportartikel wegen Brandgefahr zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Kandidat geht Freundin fies anSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Decathlon ruft Laufsportartikel zurück

Von dpa-afx
02.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Die französische Sportartikelkette zieht mehrere GPS-Uhrenmodelle aus dem Verkehr.
Rückruf: Die französische Sportartikelkette zieht mehrere GPS-Uhrenmodelle aus dem Verkehr. (Quelle: penofoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil ihre Akkus zu heiß werden und in Brand geraten könnten, hat Decathlon zwei Sportartikel aus dem Verkehr gezogen. Bereits verkaufte Produkte sollten nicht mehr benutzt werden.

Der französische Sportartikelriese Decathlon ruft wegen eines möglichen Sicherheitsrisikos zwei Laufsportartikel zurück. Betroffen seien die GPS-Uhr "Running Kiprun GPS 500" und die GPS-Pulsuhr "Kiprun 550", teilte eine Unternehmenssprecherin mit.

Akku der Uhr könnte Feuer fangen

Der Grund für den Rückruf ist demnach der Akku der Uhren, "der eventuell überhitzen und potentiell Verbrennungen bewirken und/oder während des Ladens oder bei der Nutzung in Brand geraten könnte", erläuterte der im baden-württembergischen Plochingen ansässige deutsche Ableger des Konzerns in der Mitteilung.

Die Produkte mit den Artikelnummern 8527648, 8527647, 8527651 und 8527652 sollten deshalb nicht weiter verwendet werden und in einer Filiale zurückzugeben werden. Die Artikelnummer könne auf der Rückseite der Uhr abgelesen werden. Für die Rückgabe gebe es keine Frist und der Kaufpreis werde erstattet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayerischer Wurstsalat: So gelingt er mühelos
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
GPSRückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website