Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieErziehung

Alleinlebendem Minderjährigen steht Unterhalt wie Studenten zu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextHockey: Deutschland ist WeltmeisterSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Absolute Premiere im DschungelcampSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Alleinlebendem Minderjährigen steht Unterhalt wie einem Student zu

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 10.09.2013Lesedauer: 1 Min.
Urteil: 17-jährige Alleinlebende hat keinen höheren Bedarf als Student mit eigenem Haushalt.
Urteil: 17-jährige Alleinlebende hat keinen höheren Bedarf als Student mit eigenem Haushalt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wohnt ein minderjähriges Kind allein, hat es denselben Unterhaltsanspruch wie ein Student mit eigenem Haushalt. Das hat das Oberlandesgericht Koblenz entschieden (AZ: 13 UF 413/12), wie die Familienrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins mitteilen.

In dem verhandelten Fall ließen sich die Eltern einer 17-jährigen Schülerin scheiden. Nachdem die Mutter das Sorgerecht verloren hatte, mietete der Onkel als Vormund eine eigene Wohnung für das Mädchen.

Vater und Mutter zahlen Unterhalt an ihre Tochter

Vor dem Amtsgericht Koblenz setzte die Tochter gegen ihre Eltern einen auf Grundlage der Düsseldorfer Tabelle errechneten höheren Unterhalt durch: insgesamt 803 Euro, 355 Euro von der Mutter und 448 Euro vom Vater. Dem Vater war der Betrag zu hoch. Er wandte sich an das Oberlandesgericht. Mit Erfolg.

Kein höherer Bedarf als ein Student mit eigenem Haushalt

Es sei nicht nachvollziehbar, warum eine alleinlebende Schülerin einen höheren Bedarf habe als ein Student mit einem eigenen Haushalt. Diesem stünden aktuell 670 Euro zu. Mehr müsse auch die Tochter nicht bekommen, argumentierten die Richter.

Wie viel Kindesunterhalt muss man zahlen? Hier können Sie es ganz einfach berechnen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Koblenz
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website