t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenFamilieFeiertage

13. Sternzeichen: Woher der Schlangenträger kommt | Horoskop


Verschiebt der Schlangenträger unser Horoskop?

Von t-online, dom

Aktualisiert am 23.11.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 98541774Vergrößern des BildesEine Himmelskarte aus dem Jahr 1824: Der Schlangenträger ist hier oberhalb des Skorpions eingezeichnet. (Quelle: Kolvenbach/Mirafoto via www.imago-images.de/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Wer an den Einfluss des Sternzeichens auf unseren Charakter glaubt, muss jetzt ganz stark sein. Denn es gerät etwas durcheinander.

Immer wieder kommt sie auf – die Diskussion um ein 13. Sternzeichen. Egal ob auf Social Media oder im Rest des Internets, seine Existenz erregt die Gemüter. Es geht um das Sternzeichen des Schlangenträgers. Woher kommt es? Warum spielt es in unserer Astrologie keine Rolle? Und was verschiebt es genau?

Eigentlich kennen wir zwölf Sternbilder. Und selbst, wenn wir sie am Nachthimmel nicht ausmachen können, sind sie uns durch Horoskope, in denen sie eine große Rolle spielen, doch vertraut: Es handelt sich um Steinbock, Wassermann, Widder, Fische, Stier, Löwe, Krebs, Zwillinge, Jungfrau, Waage, Skorpion und Schütze.

Woher unsere Tierkreiszeichen kommen

Diese astrologischen Sternzeichen wurden vor rund 3.000 Jahren von den Babyloniern festgelegt. Mit einem scheinbaren Kreis am Himmel klassifizierten sie die Himmelserscheinungen und legten zwölf Abschnitte fest, um so das Jahr gut einteilen zu können.

Dass sich auf diesem Kreis aber noch ein weiteres Sternbild befindet, ignorierten sie einfach. Forscher nehmen an, dass die Einteilung des Jahres in zwölf Tierkreiszeichen für die alten Babylonier einfach am besten funktionierte.

In unserer westlichen Astrologie glauben viele Menschen daran, dass bestimmte Charaktereigenschaften durch die Geburt in einem bestimmten Sternzeichen vorbestimmt sind. So werden Löwen als willensstark und extravagant beschrieben, Steinböcke als effizient und beharrlich.

Aber sind das nicht alles nur Hirngespinste und menschliche Erfindungen, wenn es doch den Schlangenträger (lat. Ophiuchus) gibt? Der Schlangenträger befindet sich oberhalb der Sternbilder Skorpion und Schütze. Er würde sich deshalb in einer möglichen weiteren Reihenfolge zwischen diesen beiden Tierkreiszeichen befinden – und vieles, was bisher galt, durcheinanderbringen.

Empfohlener externer Inhalt
TikTok

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen TikTok-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren TikTok-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Parke Kunkle, Professor für Astronomie, war vor zwölf Jahren der Erste, der offiziell machte, dass Menschen rein rechnerisch an die falschen Horoskope glauben. Im Sternzeichen Schlangenträger geboren wären alle Personen, die zwischen dem 29. November und dem 17. Dezember zur Welt gekommen sind. Sie sind nach den herkömmlichen Sternzeichen Schützen.

Das wäre die neue Reihe mit 13 Sternzeichen:

  • Skorpion: 23. November - 29. November
  • Schlangenträger: 30. November - 17. Dezember
  • Schütze: 18. Dezember - 18. Januar
  • Steinbock: 19. Januar - 15. Februar
  • Wassermann: 16. Februar - 11. März
  • Fische: 12. März - 18. April
  • Widder: 19. April - 13. Mai
  • Stier: 14. Mai - 19. Juni
  • Zwilling: 20. Juni - 20. Juli
  • Krebs: 21. Juli - 9. August
  • Löwe: 10. August - 15. September
  • Jungfrau: 16. September - 30. Oktober
  • Waage: 31. Oktober - 22. November

Woran sollen wir nun glauben?

Die Astrologie gilt nicht als Naturwissenschaft. Sie arbeitet wie eh und je mit den zwölf Tierkreiszeichen und beruht auf deren schicksalhaftem Einfluss auf unser Leben. Ob wir daran glauben wollen oder nicht, bleibt uns überlassen. Und ob die Existenz des Schlangenträgers diesen Glauben beeinflusst oder verändert, auch.

Verwendete Quellen
  • latimes.com: "New astrological sign: Professor finds horoscopes may be a little off kilter" (englisch)
  • stuttgarter-nachrichten.de: "Der Schlangenträger: Gibt es ein neues Sternzeichen 2023?"
  • stern.de: "Warum sich durch das Sternbild 'Schlangenträger' Ihr bisheriges Sternzeichen ändern könnte"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website