Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Wohin mit der Katze im Urlaub? Tierpension und Co.

Haustierbetreuung  

Wohin mit der Katze im Urlaub?

23.06.2020, 12:19 Uhr | aj, t-online, dpa-tmn

Wohin mit der Katze im Urlaub? Tierpension und Co.. Katze: Der Stubentiger fühlt sich in einer fremden Umgebung selten wohl. (Quelle: Getty Images/Okssi68)

Katze: Der Stubentiger fühlt sich in einer fremden Umgebung selten wohl. (Quelle: Okssi68/Getty Images)

Wenn der Urlaub gebucht ist, bleibt noch eine Frage zu klären: Wo soll die Katze während der Ferien untergebracht werden? Als Möglichkeiten stehen vor allem ein Katzensitter und eine Katzenpension zur Auswahl.

Während der gemeinsame Urlaub mit Hund in den meisten Fällen kein Problem darstellt, sieht dies bei Katzen ganz anders aus. Reisen ist für diese nichts Schönes – ganz im Gegenteil. Denn Katzen mögen keine Veränderung und fühlen sich in ihrem vertrauten Revier am wohlsten.

Schon die Autofahrt ist für die meisten Stubentiger reiner Stress. Auch am Urlaubsort angekommen ist es schwierig darauf zu achten, dass die Katze nicht wegläuft. Vor Ort kann es passieren, dass die Katze alle Gegenstände mit Urin markiert, Möbel zerkratzt oder sich aggressiv verhält. Besser ist es also, wenn die Katze zu Hause in der Wohnung bleiben darf, wenn ihre Besitzer für ein paar Tage wegfahren.

Katzensitter leisten Gesellschaft

Idealerweise fragen Sie einen Nachbarn oder einen in der Nähe wohnenden Verwandten oder Freund, ob er regelmäßig nach dem Rechten sieht und die Katze füttert. Familienmitglieder oder enge Freunde könnten während Ihrer Abwesenheit in Ihre Wohnung einziehen. So hat Ihr Stubentiger weiterhin Gesellschaft.

Alternativ können Sie Mitglied in einem Katzensitter-Club werden. Gegen eine einmalige Anmeldegebühr und einem geringen Jahresbeitrag können sich Katzenfreunde hier anmelden und im Falle eines Urlaubs auf die kostenlose Hilfe eines anderen Katzenfreundes setzen. Im Gegenzug erklären auch Sie sich dann bereit, bei Bedarf auf eine fremde Katze aufzupassen. Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Urlaub einen persönlichen Eindruck vom Katzensitter machen und dessen Vertrauenswürdigkeit sicherstellen.

Tierpension vorher prüfen

Wenn die Katze nicht zu Hause bleiben kann, besteht auch die Möglichkeit sie in einer Tier- oder speziellen Katzenpension unterzubringen. Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig um einen Platz für Ihr Haustier kümmern. Die Plätze in einer guten Tierpension sind während der Ferienzeit schnell ausgebucht und oftmals werden Voraussetzungen wie eine Kastration und ein Impfpass gefordert. Schauen Sie sich die Tierpension an, bevor Sie Ihre Katze weggeben. Achten Sie dabei auf folgende Dinge:

  • Wie ist der hygienische Zustand der Räumlichkeiten?
  • Werden die Tiere in Gruppen oder einzeln gehalten?
  • Wie groß sind die Räume bzw. wie viel Auslauf steht zur Verfügung?
  • Wird Wert auf eine Impfung der Tiere gelegt?
  • In wie weit wird auf die individuellen Bedürfnisse der Katze Rücksicht genommen? (besondere Fütterung, medizinische Versorgung)
  • Wurde die Einrichtung vom Veterinäramt geprüft?
  • Welche Ausbildung und Qualifikation hat der Betreiber?
  • Ist jederzeit ein Tierarzt erreichbar?
  • Gibt es Referenzen früherer Haustierbesitzer?
  • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Fliegen nur in Ausnahmefällen

Wer auch im Urlaub nicht auf seine Katze verzichten möchte, sollte wenn möglich auf das Auto oder Bus und Bahn zurückgreifen. Eine Flugreise sollte nur als allerletzte Möglichkeit in Betracht gezogen werden, rät Vier Pfoten.

Und nicht nur Halter müssen für den Urlaub sorgfältig packen – für ihre Katzen gibt es ebenfalls eine Packliste: Katzenkorb, Futter- und Wassernapf, Katzenklo, Medikamente, Futter, Spielsachen sowie ein Erste-Hilfe-Kasten für Heimtiere gehören ins Gepäck. Mit gewohnten Gegenständen fühlt sich die Katze in fremder Umgebung wohler.


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
  • Vier Pfoten
  • fressnapf.de
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal