• Home
  • Leben
  • Familie
  • Tipps, um den Lebensabend gemeinsam zu genießen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextJunge Japaner sollen mehr Alkohol trinkenSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für ein VideoHai kommt Badegästen gefährlich naheSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextAldi bringt Lebensmittellinie auf den MarktSymbolbild für einen TextZuckerberg teilt Foto – das Netz lachtSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextMann vor Studentenclub totgeprügeltSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star rechnet mit Ex-Klub abSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Lebensabend gemeinsam verbringen: Tipps zum Herbst des Lebens

kg (CF)

Aktualisiert am 02.07.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit dem Partner den Lebensabend gemeinsam verbringen – das ist der Wunsch vieler Menschen, die den letzten Lebensabschnitt in Angriff nehmen. Ob dies gelingt, hängt ganz von Ihnen ab. Ein paar Tipps können Ihnen dabei helfen, wenn nach dem Arbeitsleben Ihren Rhythmus gemeinsam neu finden müssen.

Neuer Lebensabschnitt mit Startschwierigkeiten

Wenn die Arbeit Ihr Leben oder das Ihres Partners über mehrere Jahrzehnte bestimmt hat, ist der Start in den neuen Lebensabschnitt anfangs oft etwas steinig. Plötzlich stehen Sie nur noch mit sich und Ihrem Partner da. Auch wenn viele diesen Tag herbeigesehnt haben, ist die damit einhergehende Umstellung nicht einfach. Paare lernen sich neu kennen und müssen den gemeinsamen Alltag erst ordnen. Es stellt sich zudem die Frage, wie Sie den Lebensabend gemeinsam verbringen wollen. (Übergang zum Lebensabend: Vom Beruf in den Ruhestand)


Tipps für einen glücklichen Lebensabend

Der Ruhestand kann kommen
Freizeitgestaltung leicht gemacht
+8

Meistens sind die früheren Gemeinsamkeiten zwar noch da, sie müssen aber erst wieder neu entflammt werden. Oftmals ist mangelnde Kommunikation ein Problem. Tipp: Auch nach langen Ehejahren ist es wichtig, mit dem Partner zu sprechen und dessen Bedürfnisse und Wünsche weiterhin ernst zu nehmen – vergessen Sie aber auch nicht, die eigenen Wünsche zu äußern. Manchmal entdecken Sie so auch neue Gemeinsamkeiten und Interessen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Tipps für eine geregelte Abwechslung

Nach vielen Arbeitsjahren fällt es oft beiden Seiten zu Anfang nicht leicht, den Alltag gemeinsam zu organisieren. Tipp: Beide Partner sollen sich unbedingt genügend Freiräume einräumen. Plötzlich so viel Zeit füreinander zu haben, kann schön, aber auch ungewohnt und anstrengend sein.

Sprechen Sie über Hobbys wie Wandern, Basteln oder Kochen: Welche Dinge wollen Sie gemeinsam unternehmen, welche lieber ohne den Partner – beispielsweise mit Freunden? Vielleicht haben Sie auch Spaß an einem Nebenjob, um Ihre Rente noch etwas zu verbessern.

Ehrenamtliche Tätigkeiten, wie beispielsweise in einem Tier- oder Kinderheim können ebenfalls für Abwechslung und Freude sorgen. (Engagierte Senioren werden in vielen Bereichen gebraucht)

Den Lebensabend gemeinsam verbringen

Für Paare, die Ihren Lebensabend gemeinsam verbringen wollen, aber auf körperliche Hilfe oder Betreuung angewiesen sind, gibt es in der heutigen Zeit ebenfalls viele Einrichtungen. Tipp: Sie können sich beispielsweise für betreutes Wohnen entscheiden: Sie verbringen den letzten Lebensabschnitt weiterhin selbstständig und leben wie in einer normalen Wohnung – wenn nötig, erhalten Sie jedoch Unterstützung durch einen ambulanten Pflegedienst. Informieren Sie sich rechtzeitig über die Kosten und deren Übernahme durch die Krankenkasse.

Es gibt zudem zahlreiche ähnliche Einrichtungen, in denen Sie Ihren Lebensabend gemeinsam verbringen können. Letztendlich ist es wichtig, Ihren Bedürfnissen entsprechend zu entscheiden. Ob im eigenen Zuhause oder in betreutem Wohnen – zusammen mit Ihrem Partner können Sie während dieses Lebensabschnitts alle Ereignisse teilen. (Lebensabend im eigenen Heim verbringen: Umbau macht's möglich)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
t-online.de
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website