Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Fasching >

Karneval in Bolivien: Wie die Stadt Oruro Karneval feiert

Götterverehrung  

Karneval in Bolivien: Wie die Stadt Oruro Karneval feiert

04.02.2013, 10:04 Uhr | ce (CF)

Karneval in Bolivien: Wie die Stadt Oruro Karneval feiert. Karneval in Oruro ist bekannt für den Diablada Tanz (Quelle: Thinkstock)

Karneval in Oruro ist bekannt für den Diablada Tanz (Quelle: Thinkstock)

Die Stadt Oruro hat für den Karneval in Bolivien etwa dieselbe Bedeutung wie Köln, Mainz und Düsseldorf für die Narren am Rhein. Drei Tage lang feiert man jedes Jahr in der südamerikanischen Karnevalshochburg. Neben Umzügen mit bunten Kostümen und ausgelassenen Tänzen gehört auch die Verehrung von Heiligen dazu.

Oruro: Karnevalshochburg in den Anden

Die Stadt Oruro liegt auf etwa 3.700 Metern über dem Meeresspiegel in den bolivianischen Anden, rund 230 Kilometer südöstlich der Hauptstadt La Paz. Ihre Geschichte und ihre wirtschaftliche Situation sind eng mit dem Bergbau verknüpft. In und um Oruro finden sich unter anderem Gold- und Silberminen. Und wer an Karneval in Bolivien denkt, kommt um Oruro ebenfalls nicht herum. Ein zentrales Thema bei Masken und Kostümen ist dabei alljährlich der Bergbau mit all seinen Mühen und Strapazen, aber auch seinen Schätzen. Übrigens: Wer Karneval in Bolivien feiern möchte und eine Reise nach Oruro plant, sollte mindestens ein halbes Jahr im Voraus buchen - Pensionen und Hotels sind sonst restlos belegt, und auch die Preise sind stattlich. (Karneval in anderen Ländern: So feiert die Welt)

So laufen die Feierlichkeiten ab

Die eigentlichen Feierlichkeiten beim Karneval von Oruro starten am Samstag und gehen bis zum Rosenmontag, also insgesamt drei Tage. An den Festumzügen nehmen zahlreiche Tanzgruppen teil, die sogenannten Conjuntos der Stadt. Jeder Tag des Karnevals ist anderen Gottheiten gewidmet, so etwa der Samstag der Jungfrau der Bergwerksstollen (Virgen del Socavón). Am zweiten Tag, dem Sonntag, wird für den Gott des Spaßes (Dios Momo) getanzt. Während am Samstag das Trinken von Alkohol verboten ist, ist es am Sonntag erlaubt. Seinen feierlichen Abschluss findet der Karneval am Rosenmontag. (Rosenmontag: Der Höhepunkt des Karnevals)

Karneval in Bolivien auf der UNESCO-Welterbeliste

Der Karneval in Oruro steht seit 2001 auf der UNESCO-Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit - wie zum Beispiel auch der andalusische Flamenco und der Tango Argentino. Wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) in der Servicesendung "Kaffee oder Tee" berichtet, pflegt der Karneval Oruros die Traditionen der indigenen Andenvölker, wie sie bereits vor der Besiedlung durch die Europäer üblich waren. Dazu gehören lokale Trachten, prachtvolle und beeindruckende Masken und Dank an die Götter. Ein ernstes Thema der Zeremonie ist auch immer wieder die Ausbeutung der Ureinwohner, die in der Vergangenheit in den Minen nicht selten Sklavendienste leisten mussten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Fasching

shopping-portal