Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Bräuche an Mariä Himmelfahrt: Die Kräuterweihe

Mariä Himmelfahrt  

Bräuche an Mariä Himmelfahrt: Die Kräuterweihe

19.02.2014, 14:05 Uhr | uc (CF)

Die Kräuterweihe ist einer der Bräuche, die bis heute in katholischen Gemeinden zu Mariä Himmelfahrt kultiviert werden. Seit wann es den Brauch gibt und welche Bedeutung er hat, erfahren Sie hier.

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt

Am 15. August wird Mariä Himmelfahrt gefeiert. An dem katholischen Hochfest gedenken Christen der Aufnahme Mariens in den Himmel. Einer der Bräuche, die mit dem Feiertag in Verbindung stehen, ist die Kräuterweihe: Bei dem alten Ritus, der seit dem 10. Jahrhundert gepflegt wird, gehen die Frauen einer Gemeinde einige Tage vor dem Hochfest in den Wald und sammeln wilde Kräuter. Diese werden zu Buschen gebunden und an Mariä Himmelfahrt im Festgottesdienst gesegnet.

Vorbereitungen für die Kräuterweihe

Die Anzahl der Kräuter, die zum Buschen gebunden wird, soll magisch sein: Sie variiert zwischen 9, 12, 15, 19 und 77 Kräutern. Den Mittelpunkt des Buschens bildet eine Königskerze, die auch Muttergotteskerze genannt wird. Darüber hinaus sollten die Hauptkräuter Arnika, Spitzwegerich, Salbei, Johanniskraut, Wermut und Kamille in keinem Strauß fehlen.

Bedeutung der alten Bräuche

Der Kräuterweihe werden magische Kräfte zugesprochen. So sollen die an Mariä Himmelfahrt gesammelten Kräuter vielerlei Gutes bewirken: Sie sollen gegen Krankheiten und Verzauberung helfen, das Ehe- und Kinderglück herbeiführen und vieles mehr.

Früher wurden die Kräuterbuschen im Haus oder im Stall aufbewahrt und immer dann eingesetzt, wenn ein Unglück drohte: Bei Gewitter wurden sie im Kamin verbrannt und bei Krankheiten in den Tee gegeben. Heute hängen die hübschen Gestecke in religiösen Haushalten meist neben dem Kreuz an der Wand.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal