• Home
  • Leben
  • Familie
  • Familienleben
  • Ostern
  • Hot Cross Buns: Englisches Osteressen zu Karfreitag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHertha w├Ąhlt Ex-Ultra zum Pr├ĄsidentenSymbolbild f├╝r ein VideoHier drohen nach der Hitze heftige UnwetterSymbolbild f├╝r einen TextJohnson irritiert mit ├äu├čerungenSymbolbild f├╝r einen TextVerletzte und R├Ąumung: Abifeier eskaliertSymbolbild f├╝r einen TextZwei Tote auf Rheinbr├╝cke bei MainzSymbolbild f├╝r einen TextSenioren bekommen g├╝nstigere KrediteSymbolbild f├╝r ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: WHO tief besorgtSymbolbild f├╝r einen TextHunderte bei Clan-Schl├Ągerei in Essen dabeiSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Hot Cross Buns: Englisches Osteressen zu Karfreitag

rk (CF)

Aktualisiert am 06.03.2015Lesedauer: 3 Min.
Hot Cross Buns werden in England traditionell an Ostern gegessen
Hot Cross Buns werden in England traditionell an Ostern gegessen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hot Cross Buns geh├Âren in England fest zum traditionellen Osteressen. Die kleinen Br├Âtchen sind nicht nur lecker, sondern haben auch eine besondere Bedeutung. Hier erfahren Sie mehr dar├╝ber.

Das geh├Ârt in England in Hot Cross Buns

Hot Cross Buns geh├Âren zu den bekanntesten Osterbr├Ąuchen Englands. Bei dem traditionellen Geb├Ąck handelt es sich um kleine Br├Âtchen, die ges├╝├čt und mit Gew├╝rzen verfeinert werden. Man backt sie in England am Karfreitag, an dem sie in der Regel auch gleich verspeist werden. Zubereitet werden Hot Cross Buns aus Hefeteig, der durch die Zugabe von Zimt, Muskatnuss, Nelken sowie Rosinen oder auch Korinthen einen besonderen Geschmack bekommt. Ganz nach Belieben k├Ânnen sie daher auch mit Schokolade, N├╝ssen oder anderen Zutaten gebacken werden.

Ein Osteressen mit besonderer Verzierung


Wissenswertes zum Osterfest

Das j├Ąhrliche Osterfest ist im Christentum der Auferstehung Jesu Christi gewidmet, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes drei Tage nach seiner Kreuzigung wieder auferstanden sein soll. Ostern ist der Beginn der f├╝nfzigt├Ągigen "├Âsterlichen Freudenzeit", die bis Pfingsten andauert. Die Wiederauferstehung und die ├ťberwindung des Todes gilt im Christentum als Symbol g├Âttlicher Macht und ewigen Lebens.
Das seit vielen Jahrhunderten an Ostern entz├╝ndete Feuer soll ein gesegnetes Feuer sein, welches als Symbol f├╝r die Wiederauferstehung Jesu Christi gilt. Ein Pfarrer oder Priester entz├╝ndet am Feuer eine Osterkerze und tr├Ągt sie als Zeichen des ewigen Lebens in die Kirche. Vielerorts dient das Osterfeuer aber auch dazu, den Winter zu vertreiben und die Sommersonne zu begr├╝├čen. Auch Hexen und b├Âse Geister sollen durch das Feuer verbannt werden.
+6

Typisch f├╝r das Osteressen aus Hefeteig ist ein Kreuz auf der Oberseite jedes Br├Âtchens. Dieses steht laut der Badischen Zeitung mit Bezug auf den christlichen Glauben f├╝r die Kreuzigung Jesu Christi, welcher am Karfreitag gedacht wird.

Das Kreuz kann auf unterschiedliche Weise auf den Hot Cross Buns kreiert werden. Manche Osterb├Ącker schneiden Teigstreifen aus, die noch vor dem Backen kreuzf├Ârmig auf das Brot gelegt werden. Andere schneiden das Kreuz direkt mit einem Messer in den ungebackenen Teig oder versehen die Br├Âtchen beim Backen mit einer kreuzf├Ârmigen Abdeckung, unter der der Teig hell bleibt. Wer es wiederum besonders s├╝├č mag, kann das Kreuz einfach mithilfe von Zuckerguss auf die Hot Cross Buns malen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in Br├╝ssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen f├╝r die B├╝rger als Entlastung.


So gelingt der Teig f├╝r Hot Cross Buns

Hot Cross Buns lassen sich auch leicht selbst zubereiten. F├╝r vier Portionen der s├╝├čen Br├Âtchen zu Ostern ben├Âtigen Sie:

  • 2 Teel├Âffel Trockenhefe
  • 50 Gramm Zucker
  • Etwas Wasser
  • 200 Milliliter Milch
  • 35 Gramm Butter
  • 425 Gramm Mehl
  • 2 - 3 Teel├Âffel Gew├╝rze (zum Beispiel Zimt, Muskatnuss und Piment)
  • 1 Messerspitze Salz
  • 120 Gramm Rosinen

Lassen Sie zun├Ąchst die Trockenhefe in etwas Zucker und lauwarmem Wasser zehn Minuten gehen. W├Ąhrenddessen erhitzen Sie die Milch in einem Topf und lassen darin die Butter schmelzen. Vermengen Sie in einer anderen Sch├╝ssel Mehl, Zucker, Salz und Rosinen. Anschlie├čend werden die Hefe, die Milch und die trockenen Zutaten vermischt und zu einem Teig verarbeitet.

Wenn der Teig zu nass ist, sollten Sie noch etwas Mehl hinzuf├╝gen. Ist er zu trocken, k├Ânnen Sie mit etwas Wasser nachhelfen. Der Teig muss zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1,5 Stunden gehen. Danach kneten Sie den Teig noch einmal gut durch und zerteilen ihn dann in zw├Âlf St├╝cke, die Sie jeweils zu einem Ball formen und auf dem Backblech auslegen. Diese sollten dann ein weiteres Mal f├╝r eine halbe Stunden gehen.

Verschiedene Varianten f├╝r die Kreuzverzierung

Bevor Sie den Teig in den Ofen geben, bekommen die Br├Âtchen noch ihre traditionelle Verzierung. Diese kann entweder aus einer Mehlpaste vor dem Backen oder aus Zuckerguss nach dem Backen aufgetragen werden. F├╝r die Mehlpaste vermischen Sie 75 Gramm Mehl und 80 Milliliter Wasser, bis Sie eine glatte Paste haben. Verzieren Sie die Br├Âtchen mit einem Kreuz. Danach m├╝ssen Sie f├╝r 20-25 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

Wenn Sie die Kreuze aus Zuckerguss herstellen wollen, m├╝ssen die Br├Âtchen erst backen und abk├╝hlen. Anschlie├čend verr├╝hren Sie 250 Gramm Puderzucker mit drei bis vier Essl├Âffeln Wasser. Die Fl├╝ssigkeit sollten Sie langsam hinzugeben, um die gew├╝nschte Konsistenz zu erhalten. Danach kann der Zuckerguss mit einer Spritzt├╝te aufgetragen werden. Am besten schmecken die Br├Âtchen, wenn Sie sie warm und mit etwas Butter verzehren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brot
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website