t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
HomeLebenFamilieFreizeit

Ratten in Haus und Garten vorbeugen: Tipps


Ratten in Haus und Garten vorbeugen: Tipps

uc (CF)

20.06.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprĂŒfter Inhalt
Qualitativ geprĂŒfter Inhalt

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Nahrungsmittelreste und AbfÀlle locken Ratten an
Nahrungsmittelreste und AbfÀlle locken Ratten an (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
Symbolbild fĂŒr einen TextWolfsmensch im Harz gibt RĂ€tsel aufSymbolbild fĂŒr einen TextBaronin in Auto erschossen – FestnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Schiri fĂ€llt verletzt aus
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Damit Ratten im Haus oder Garten nicht zum Problem werden, sollten Sie mit einigen Sicherheitsvorkehrungen vorbeugen. Denn haben sich die Nager erst einmal eingenistet, hilft oft nur ein professioneller SchÀdlingsbekÀmpfer.

Vorbeugende Maßnahmen treffen

Schon einige simple Maßnahmen können einen Nagetier-Befall verhindern. Um insbesondere Ratten im Haus zu vermeiden, verschließen Sie eventuelle ZugĂ€nge: Kaputte Fenster im Kellergeschoss, Löcher oder Risse in HauswĂ€nden und defekte Abwasserrohre bieten den SchĂ€dlingen Zugang und sollten repariert werden.

ÜberprĂŒfen Sie in Ihrem Garten zudem ZĂ€une und Mauern auf BeschĂ€digungen und reparieren Sie diese wenn möglich. DarĂŒber hinaus sollten Sie TĂŒren und Fenster nicht fĂŒr lĂ€ngere Zeit offen stehen lassen.


Diese SchÀdlinge können im Haushalt vorkommen.


Den Ratten keine Nahrung bieten

Effektives Vorbeugen gegen Ratten-Befall beinhaltet neben dem Verschluss möglicher EingĂ€nge auch, das Nahrungsangebot fĂŒr die Allesfresser zu beschrĂ€nken. Lebensmittelreste in MĂŒlltonnen oder auf dem Komposthaufen locken die Tiere an. Besprgen Sie sich daher am besten verschließbare EntsorgungsbehĂ€lter.

Um Ratten im Haus zu vermeiden, sollten Sie zudem die Reste Ihrer Speisen nicht durch das Waschbecken oder die Toilette entsorgen – vor allem Wanderratten können durch völlig intakte Abwasserrohre in Ihre Wohnung gelangen. Allerdings schmeckt den SchĂ€dlingen nicht nur menschliches Essen, sondern auch Futter fĂŒr Hunde, Katzen, Hamster, Vögel und andere Haustiere, selbst das Nahrungsangebot in VogelhĂ€usern kann die SchĂ€dlinge anlocken. Ergreifen Sie daher bei der Verwahrung und Beseitigung dieses Futters die gleichen Maßnahmen wie bei Ihrem Essen.

Ratten im Haus oder Garten: Nistmöglichkeiten beseitigen

Ratten im Haus oder Garten können Sie vorbeugen, indem Sie den Tieren die Möglichkeit zum Nisten entziehen. LagerrĂ€ume im Keller oder Dachböden sollten daher ohne viel GerĂŒmpel und SperrmĂŒll auskommen.

So haben die Allesfresser laut der Website "garten.de" keinen RĂŒckzugsort; zudem können Sie in einem aufgerĂ€umten Raum einen eventuellen Befall besser erkennen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Muss ich fĂŒr die Toilettennutzung immer zahlen?
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlĂŒckwĂŒnsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website