Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Zwerghamster-Zubehör: Tipps zur Einrichtung

Hübsches Spielparadies  

Zwerghamster-Zubehör: Tipps zur Einrichtung

06.10.2014, 11:48 Uhr | uc (CF), anni

Zwerghamster-Zubehör: Tipps zur Einrichtung. Zwerghamster brauchen nicht unbedingt einen Fressnapf: Sie entdecken und erkunden gerne (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zwerghamster brauchen nicht unbedingt einen Fressnapf: Sie entdecken und erkunden gerne (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zwerghamster gehören zu den quirligen Haustieren. Sie mögen es, zu erforschen, zu entdecken und sich zu bewegen. Bieten Sie den Tieren daher neben einem geräumigen Käfig eine entsprechende Einrichtung. Welches Zubehör für Zwerghamster besonders geeignet ist, lesen Sie hier.

Die wesentliche Einrichtung

Im Zwerghamster-Käfig darf ein Schlafhäuschen, in das sich der nachtaktive Racker tagsüber zurückziehen kann, nicht fehlen. Wählen Sie dafür am besten ein Häuschen mit Mehrkammernsystem, denn auch in der Natur bauen sich Hamster mehrere Kammern: Eine zum Schlafen, die andere zum Horten der Nahrung.

Ein Futternapf ist nicht zwingend notwendig. Wenn Sie die Nahrung an verschiedenen Stellen im Gehege verstreuen, haben die Haustiere eine spannende Beschäftigung. Frischfutter wie Obst und Gemüse können Sie in Keramiknäpfe legen, damit sie nicht verschmutzen. Zur wesentlichen Einrichtung gehört außerdem eine Trinkflasche. Sie ist praktischer als ein Trinknapf, da das Wasser darin nicht so schnell verdreckt. Außerdem stoßen die Nager solche Näpfe gerne um oder setzen sich gar hinein.

Essentiell: Sandbad und Laufrad

Weiterhin benötigen Zwerghamster ein Sandbad: Die Wühler lieben es, in feinem Sand zu buddeln und pflegen damit ihr Fell. Am besten geeignet ist Chinchilla-Badesand. Besorgen Sie am besten eine Sandbadeschale aus Terrakotta, damit sie nicht so leicht umgestoßen werden kann.

Zur Einrichtung sollte ebenfalls ein Laufrad gehören, damit Ihr Hamster seinen Bewegungsdrang ausleben kann. Zwerghamster brauchen ein Laufrad von mindestens 20 Zentimetern Durchmesser, damit sie ihren Rücken beim Laufen nicht zu stark krümmen müssen. Laufteller sowie Laufbälle sind nicht geeignet.

Spielzeug für den Zwerghamster

Hamster brauchen neben essentiellen Einrichtungsgegenständen auch Zubehör, das sie herausfordert und zur Bewegung anregt. Gestalten Sie den Käfig beispielsweise mit Treppen, Brücken und Röhren.

Die Hindernisse sollten aber nicht zu hoch sein, da Zwerghamster keine besonders guten Kletterer sind. Sie haben außerdem kein Gefühl für Höhe, und können sich daher leicht verletzen. Legen Sie daher am besten Stufen an, über die der Hamster zu erhöhten Punkten steigen kann.

Weiteres Zubehör ist mithilfe von leeren Küchentuch- oder Toilettenrollen sowie unbedruckten Pappschachteln schnell kreiert. Grundsätzlich eignet sich Holzspielzeug besser als Plastikgegenstände, die oft Giftstoffe enthalten und beim Anknabbern splittern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal