Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur >

Baku: Mischwesen aus der japanischen Mythologie

Kultur  

Baku: Mischwesen aus der japanischen Mythologie

10.12.2015, 09:46 Uhr | rk (CF)

Der Baku ist ein wohltätiges Fabelwesen aus der japanischen und chinesischen Mythologie. Äußerlich ist er eine Mischung aus verschiedenen Tieren. Er frisst die bösen Träume der Menschen, die ihn rufen.

Der Baku: Traumfressender Glücksbringer

Die japanische Mythologie stellt den Baku als ein Mischwesen aus verschiedenen Tieren dar. Sein Kopf ist der eines Elefanten, die Mähne stammt von einem Löwen, der Schwanz von einem Ochsen und die Pfoten sind die eines Tigers. Die Mythologie besagt, dass der Baku entstand, als die Götter die anderen Tiere geschaffen hatten und dann die Reste miteinander vermischten. Er ernährt sich von Eisen und Kupfer.

Grundsätzlich ist der Baku ein Glücksbringer, eine Zeichnung von ihm soll vor dem Bösen schützen. Die besondere Eigenschaft dieses Wesens ist aber, dass es Träume fressen kann. Deshalb wird es in Japan und China von Menschen gerufen, die aus einem Alptraum aufwachen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Gerade für den ersten Traum im Jahr ist das wichtig: Wer in der ersten Nacht des Jahres etwas Schlechtes träumt, sollte den Baku rufen, um nicht das Jahr über von Unglück verfolgt zu werden.

Japanische Mythologie: Vorsicht mit dem Baku

Wer einen Baku ruft, um sich von einem bösen Traum zu befreien, muss aber vorsichtig sein. Die japanische Mythologie warnt davor, dass er nicht nur böse Träume frisst, sondern einem Menschen auch seine Träume rauben kann. Damit verliert der Mensch seine Hoffnungen und Träume für eine schöne Zukunft. 

Insgesamt ist der Baku aber freundlich, weshalb er auch in buddhistischen Tempeln und schintoistischen Schreinen als Figur zu finden ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur

shopping-portal