Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Erklärung: So entsteht eine totale Sonnenfinsternis

Im Kernschatten des Mondes  

Erklärung: So entsteht eine totale Sonnenfinsternis

28.01.2016, 11:51 Uhr | hm (CF)

Erklärung: So entsteht eine totale Sonnenfinsternis. Der Mond schiebt sich vor die Sonne. (Quelle: imago images/Becker&Bredel)

Der Mond schiebt sich vor die Sonne. (Quelle: Becker&Bredel/imago images)

Eine totale Sonnenfinsternis entsteht nur sehr selten – statistisch gesehen ist es alle 360 Jahre so weit. 1999 gab es die letzte in Deutschland, viele Menschen beobachteten das Naturschauspiel gebannt. Doch wie kommt es eigentlich zu der Entstehung?

Totale Sonnenfinsternis: Der Mond bedeckt die Sonne

Die Erklärung für eine totale Sonnenfinsternis ist nicht kompliziert: Sie entsteht, wenn der Mond die Sonne vollständig bedeckt. Da der Mond um die Erde kreist und die Erde um die Sonne, treffen sich alle drei gelegentlich auf einer Linie – genau dann kommt es zu dem Naturschauspiel. Verdeckt der Mond die Sonne komplett, spricht man von einer totalen Sonnenfinsternis.

Doch warum ist eine totale Sonnenfinsternis nicht weltweit sichtbar? Auch dafür gibt es eine Erklärung: Sie ist nur dort zu beobachten, wo der Kernschatten des Mondes auf die Erde trifft, wo Sonne, Mond und Erde also genau auf einer Linie liegen.

Entstehung einer Sonnenfinsternis: Weltweit gar nicht so selten

Ist die Entstehung einer Sonnenfinsternis also tatsächlich ein so seltenes Naturschauspiel? Das mag vielen Beobachtern so vorkommen, denn statistisch gesehen wird eine bestimmte Region nur einmal alle 360 Jahre von einer totalen Sonnenfinsternis erfasst.

Weltweit jedoch lässt sich alle ein bis zwei Jahre eine solche beobachten. In Deutschland fand 1999 die letzte totale Sonnenfinsternis statt – "Sofi" wurde sie damals liebevoll genannt.

Die nächste wird es im Jahr 2081 im Südwesten der Republik zu sehen geben, die darauffolgende totale Sonnenfinsternis findet im Jahr 2135 unter anderem über Hamburg statt.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal