Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBei Finale: RTL mit TonproblemenSymbolbild für einen TextEhemalige RAF-Terroristin ist totSymbolbild für einen TextRoger Schmidts neuer Job steht festSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor Tornado-GefahrSymbolbild für einen TextAmpelpolitiker für dritte WahlstimmeSymbolbild für einen Watson TeaserEx-GNTM-Kandidatin erhebt schwere VorwürfeSymbolbild für einen TextDeutschland liefert Panzer an TschechienSymbolbild für einen TextDüsseldorf prüft Störgeräusche gegen JugendlicheSymbolbild für einen TextLkw stürzt von Brücke und brennt ausSymbolbild für einen TextHauptdarstellerin steigt bei ZDF-Serie ausSymbolbild für einen TextSimone Ballack wehrt sich gegen Hassnachrichten

Blinzelnde Katze: Das steckt hinter dem Verhalten

Von dpa
Aktualisiert am 10.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Katze: So machen Sie Ihrem Stubentiger eine Liebeserklärung.
Katze: So machen Sie Ihrem Stubentiger eine Liebeserklärung. (Quelle: Silvia Marks/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einem Menschen zu sagen, dass man ihn liebt, geht mit drei Worten. Um das seiner geliebten Katze zu verstehen zu geben, braucht es andere Signale. Und da gibt es mehr als nur Streicheleinheiten.

Niemals würden Katzen ihre Augen vor jemandem verschließen, der ihnen gefährlich werden könnte. Sogar Großkatzen blinzeln sich als Zeichen der Entspannung und des Vertrauens zu. Unter Katzen ist es ein echter Vertrauensbeweis, sich langsam anzublinzeln. So einen Liebesbeweis können Katzenhalter ihrem Tier auch schenken.


Katzen: So verstehen Sie Ihr Tier besser

Schnurrende Katze: Schnurren bedeutet vieles: Zufriedenheit, Hunger, Angst, Schmerz. Die Umstände entscheiden: Liegt die Katze auf dem Schoß, ist sie zufrieden, beim Tierarzt hat sie eher Angst.
Mauzende Kätzchen: Mit dem typischen "Miau" wenden sich Katzen meist an den Menschen. Sie sind sehr klug und merken, dass Menschen über Worte kommunizieren. Also passen sie sich an. Miaut die Katze mit hoher, heller Stimme, fühlt sie sich schwach und braucht meist Aufmerksamkeit. Möchte sie etwas sehr dringend, kommt zum Miauen oft ein Gurren dazu.
+5

Dabei können Sie folgendes Ritual anwenden: Um der Katze zu zeigen, dass Sie ihr vertrauen, schauen Sie ihr zunächst gelassen und entspannt in die Augen. Dabei schließen Sie langsam die Augen und öffnen sie gleich wieder ein kleines Stück. Die Katze wird das Liebeszeichen verstehen. Und wenn Sie Glück haben, reagiert sie ebenfalls mit einem Blinzeln.

Köpfchen an Köpfchen mit verschmuster Katze

Es gibt noch ein weiteres Signal aus der Katzensprache, das Zuneigung signalisiert: Reibt sich eine Katze an Artgenossen oder Menschen, möchte sie damit ihre persönlichen Pheromone verteilen und denjenigen als ihr Familienmitglied kennzeichnen. Also ein wahrer Liebesbeweis der Katze.

Weitere Artikel


Um die Liebe zu erwidern, sollten Sie das Verhalten unbedingt zulassen und die Katze dafür streicheln. Handelt es sich um eine verschmuste Katze, können Sie auch den eigenen Kopf leicht an den der Katze lehnen, wenn sie sich gerade an Ihnen reibt. Bleiben Sie dabei gefühlvoll, wird es ein besonders angenehmer Körperkontakt für die Katze.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kampffisch: Tipps zur Haltung des Fisches
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website