Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Kindheitstrauma haben schwere Folgen für die Gesundheit
Kindheitstrauma haben schwere Folgen für die Gesundheit

Misshandlungen in der Kindheit hinterlassen Spuren im Körper, die sich lebenslang auf die Gesundheit auswirken. So steigt beispielsweise das Risiko, an psychischen Leiden oder Krebs zu erkranken.... mehr

Misshandlungen in der Kindheit wirken sich lebenslang auf die Gesundheit aus.

Pubertät ist keine Krankheit
Pubertät ist keine Krankheit

Busen mit acht und die Regelblutung mit zehn - das ist heute keine Seltenheit mehr. Manche Mädchen sind noch früher dran. Bei Eltern und Kindern können die frühzeitigen körperlichen und seelischen... mehr

Busen mit acht und die Regelblutung mit zehn - das ist heute keine Seltenheit mehr.

WDR-Doku: Pubertät meets Wechseljahre: Geballte weibliche Emotionen in Familien
WDR-Doku: Pubertät meets Wechseljahre: Geballte weibliche Emotionen in Familien

Pickel contra Falten, Yoga-Kurs contra Ausgehen, Heavy Metal contra Reinhard Mey, Welten prallen aufeinander, wenn in Familien Wechseljahre der Mutter und Pubertät der Töchter zusammentreffen.... mehr

Pickel contra Falten, Yoga-Kurs contra Ausgehen, Heavy Metal contra Reinhard Mey, Welten prallen aufeinander, wenn in Familien Wechseljahre der Mutter und Pubertät der Töchter zusammentreffen.

Teenager: So motivieren Eltern ihre Kinder
Teenager: So motivieren Eltern ihre Kinder

"Das nervt!", "kein Bock!", "mach ich später!" Sätze, die wohl alle Eltern von Teenagern regelmäßig zu hören bekommen. Schließlich ist das Leben der Pubertierenden voll von lästigen Pflichten wie... mehr

"Das nervt!", "kein Bock!", "mach ich später!" Sätze, die wohl alle Eltern von Teenagern regelmäßig zu hören bekommen.

Jugendsprache: Welche Jugendwörter gibt es
Jugendsprache: Welche Jugendwörter gibt es

Irgendwann müssen sich alle Eltern mit Jugendsprache auseinandersetzen. Möglicherweise verstehen sie ihren Nachwuchs nicht mehr oder ärgern sich über allzu freche Redewendungen. Umgekehrt machen sich... mehr

Irgendwann müssen sich alle Eltern mit Jugendsprache auseinandersetzen.

Die sechs Familienphasen: Vom ersten Ultraschall bis bis zur Pubertät
Die sechs Familienphasen: Vom ersten Ultraschall bis bis zur Pubertät

Trotz schrumpfender Geburtenzahlen wollen immer noch die meisten Menschen in Deutschland Eltern werden. Familie und Kinder sind auch heute noch eine wichtige Sinnstiftung und ein Synonym für Glück.... mehr

Trotz schrumpfender Geburtenzahlen wollen immer noch die meisten Menschen in Deutschland Eltern werden.

Probleme für Pubertierende: Zu alt für Kinderarzt, für Facharzt zu jung
Probleme für Pubertierende: Zu alt für Kinderarzt, für Facharzt zu jung

Kinder mit schweren Fehlbildungen fallen beim Übergang in das Erwachsenenalter häufig aus der medizinischen Versorgung heraus. Dies kann ihren Gesundheitszustand massiv und dauerhaft verschlechtern... mehr

Kinder mit schweren Fehlbildungen fallen beim Übergang in das Erwachsenenalter häufig aus der medizinischen Versorgung heraus.

Transsexualität: Filmtipp "Tomboy: Ein Mädchen fühlt sich wie ein Junge
Transsexualität: Filmtipp "Tomboy: Ein Mädchen fühlt sich wie ein Junge

Es gibt Kinder, die schon in jungen Jahren das Gefühl haben, im falschen Körper zu stecken. Der Begriff "Tomboy" bezeichnet Mädchen, die lieber Jungen wären und sich auch so verhalten. Was dann... mehr

Es gibt Kinder, die schon in jungen Jahren das Gefühl haben, im falschen Körper zu stecken.

Pubertät: Fremdschämen für die eigenen Eltern
Pubertät: Fremdschämen für die eigenen Eltern

Ob Klamotten, Freunde oder Ausgangszeiten: Eltern haben zu fast allem eine Meinung. Mischen sie sich ein, empfinden Jugendliche das als peinlich - insbesondere während der Pubertät. Mit ein paar... mehr

Ob Klamotten, Freunde oder Ausgangszeiten: Eltern haben zu fast allem eine Meinung.

Pubertät: Warum Teenager durchdrehen
Pubertät: Warum Teenager durchdrehen

Bei Jugendlichen in der Pubertät treten Verhaltensweisen an den Tag, die Eltern bei ihrem Kind nie vermutet hätten. Fragt man ein wenig später nach, was los gewesen ist, lautet die Antwort in der... mehr

Bei Jugendlichen in der Pubertät treten Verhaltensweisen an den Tag, die Eltern bei ihrem Kind nie vermutet hätten.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


shopping-portal