Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Tagesanbruch: Ein Bruch geht durch Deutschland
Tagesanbruch: Ein Bruch geht durch Deutschland

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Seit vier Tagen berichten wir ununterbrochen über das Geschehen in Chemnitz, auch... mehr

Nicht alle Menschen, die in Chemnitz auf die Straße gingen, waren Rechtsradikale. Alle diese Leute unterschiedslos als "Nazis" zu verunglimpfen, wäre ebenso unredlich, wie pauschal alle Ausländer als Kriminelle zu beschimpfen. | Von Florian Harms  

Gesundheit: Hormonaktive Stoffe können frühe Pubertät auslösen
Gesundheit: Hormonaktive Stoffe können frühe Pubertät auslösen

Berlin (dpa) - Bei zehnjährigen Mädchen wachsen schon Brüste, die erste Regelblutung kann mit elf oder zwölf einsetzen. Im Jahr 2007 lag der Durchschnitt für die erste Periode bei Mädchen in... mehr

Tränen, Rebellion und scheinbar unlösbare Probleme – die Pubertät ist für Eltern und Kinder eine schwierige Phase. Warum beginnt die Pubertät mittlerweile schon mit zehn Jahren? 

Gewichtszunahme und BPA: Darum beginnt die Pubertät immer früher
Gewichtszunahme und BPA: Darum beginnt die Pubertät immer früher

Die Pubertät ist für Kinder wie Eltern eine schwierige Phase, besonders wenn die Hormone schon früher verrückt spielen als gedacht. Endokrinologen und Umweltschützer warnen vor Stoffen, die das... mehr

Tränen, Rebellion und scheinbar unlösbare Probleme – die Pubertät ist für Eltern und Kinder eine schwierige Phase. Warum beginnt die Pubertät mittlerweile schon mit zehn Jahren? 

Essstörung: Zehn erste Anzeichen für Magersucht und Bulimie
Essstörung: Zehn erste Anzeichen für Magersucht und Bulimie

Das Kind wird immer dünner und sein Essverhalten immer seltsamer. Wann müssen sich Eltern Sorgen machen? Ein Fünftel der elf- bis 17-jährigen Jugendlichen hat eine Essstörung. Das geht aus einer... mehr

Das Kind wird immer dünner und sein Essverhalten immer seltsamer. Wann müssen sich Eltern Sorgen machen? Diese typischen Verhaltensmuster sollten Sie kennen.

Wie es mit dem gemeinsamen Kinderzimmer klappt
Wie es mit dem gemeinsamen Kinderzimmer klappt

Aus Platzgründen ist ein gemeinsames Kinderzimmer oft die einzige Lösung. Wichtig ist dabei, dass jedes Kind einen Rückzugsraum hat. Spätestens in der Pubertät wird ein eigenes Zimmer aber immer... mehr

Aus Platzgründen ist ein gemeinsames Kinderzimmer oft die einzige Lösung. Wie aber gelingt es, dass jedes Kind trotzdem einen Rückzugsraum erhält?

Nach der U9: Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche nicht vergessen
Nach der U9: Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche nicht vergessen

München (dpa/tmn) - Fast alle Eltern gehen mit ihren Kindern zu den Vorsorge-Untersuchungen U1 bis U9. Weniger bekannt ist die J1 für 12- bis 14-Jährige - auch deshalb, weil viele Jugendliche in... mehr

Vorsorge-Untersuchungen gibt es auch für Jugendliche ab 12 Jahren - sie werden aber deutlich weniger wahrgenommen als zum Beispiel die...

Substanzen in Pflegemitteln: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses
Substanzen in Pflegemitteln: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Berkeley/Berlin (dpa) - Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft verwenden, können einer Studie zufolge den Pubertätsbeginn ihrer Kinder beeinflussen. Eine... mehr

Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein - vor allem bei Mädchen. In einer Langzeitstudie finden Forscher nun...

Studienergebnis: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses
Studienergebnis: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

Berkeley (dpa) - Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft verwenden, können einer Studie zufolge den Pubertätsbeginn ihrer Kinder beeinflussen. Eine... mehr

Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein - vor allem bei Mädchen. In einer Langzeitstudie finden Forscher nun...

Welche Kosmetik in der Schwangerschaft schädlich ist
Welche Kosmetik in der Schwangerschaft schädlich ist

Bei Jugendlichen setzt die Pubertät früher ein. Ein Grund können Inhaltsstoffe in Kosmetika sein. Sie beeinflussen die Kindergesundheit – wenn sie Mütter während der Schwangerschaft verwenden.  Seit... mehr

Bei Jugendlichen setzt die Pubertät früher ein. Ein Grund können Inhaltsstoffe in Kosmetika sein. Sie beeinflussen die Kindergesundheit – wenn sie Mütter während der Schwangerschaft verwenden.

Weg mit den Mitessern: So lösen Jugendliche in der Pubertät ihre Hautprobleme
Weg mit den Mitessern: So lösen Jugendliche in der Pubertät ihre Hautprobleme

München (dpa/tmn) - Viele Jugendlichen haben in der Pubertät mit unreiner Haut zu tun. Generell ist auch in dieser Zeit eine hauttypgerechte Pflege wichtig, erklärt der Münchner Hautarzt Christoph... mehr

Dieses Problem kennen viele Jugendliche: Auf der Haut breiten sich Pickel und Mitesser aus. Deswegen ist in der Pubertät passende Pflege...

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


shopping-portal