Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

Pubertät verläuft bei Mädchen im Normalfall zwischen dem zehnten und 18. Lebensjahr und bei Jungs zwischen dem zwölften und 20. Lebensjahr. Die Pubertät ist mit hormonellen Veränderungen und Veränderungen im Gehirn verbunden, und der Jugendliche entwickelt seine Geschlechtsreife. Da die Pubertät auch mit vielen Launen verknüpft ist, ist sie für Eltern oft sehr anstrengend. Hier finden Sie die wichtigsten Hintergründe zur Pubertät und zahlreiche Tipps für den Umgang mit den Teenagern in dieser Phase.

Babys haben rund 100 Knochen mehr
Babys haben rund 100 Knochen mehr

Kommt ein Baby zur Welt, sind in seinem kleinen Körper bereits alle Strukturen angelegt, die es in seinem künftigen Leben benötigen wird, auch sämtliche Knochen. Von denen hat ein Säugling sogar viel... mehr

Die hohe Anzahl der Gebeine ist sogar eine wichtige Schutzfunktion.

Gymnasium probt Geschlechtertrennung in Physik
Gymnasium probt Geschlechtertrennung in Physik

Hat es Vorteile, wenn Jungen und Mädchen in bestimmten Fächern getrennt unterrichtet werden? Ein Gymnasium in der Pfalz hat es ausprobiert. Am Anfang stand für Michael Scheffe eine simple Beobachtung.... mehr

Der Versuch in Zweibrücken ruft Kritiker und Befürworter auf den Plan.

Heike Drechsler: Eltern sollten Kinder draußen spielen lassen
Heike Drechsler: Eltern sollten Kinder draußen spielen lassen

Heike Drechsler ist eine der bekanntesten deutschen Sportlerinnen. Zweimal gewann sie Gold bei Olympia, war Weltmeisterin und Sportlerin des Jahres. Im Gespräch mit t-online.de verrät sie, wie man es... mehr

Heike Drechsler verrät, wie man Kinder motiviert und welche Sportler sie in Rio beeindruckt haben.

Skoliose muss bei Kindern so früh wie möglich behandelt werden
Skoliose muss bei Kindern so früh wie möglich behandelt werden

Ein schiefer Rücken bei Kindern und Jugendlichen ist nicht harmlos. Möglicherweise handelt es sich um Skoliose. Bei dieser Fehlstellung verdreht sich die Wirbelsäule immer stärker. Am häufigsten... mehr

Ein schiefer Rücken bei Kindern und Jugendlichen ist nicht harmlos.

Zerbrechliche Kämpferin: Emma (4) lebt mit Glasknochen
Zerbrechliche Kämpferin: Emma (4) lebt mit Glasknochen

Die vierjährige Emma hatte schon über 20 Knochenbrüche. Denn ihre Knochen brechen fast so leicht wie Glas. Das Mädchen aus dem bayerischen Amberg hat Osteogenesis imperfecta, was als... mehr

Die vierjährige Emma hatte schon über 20 Knochenbrüche.

"Kraterface": Wenn Akne den Teenie-Alltag bestimmt
"Kraterface": Wenn Akne den Teenie-Alltag bestimmt

Kaum etwas fürchten Teenager mehr, als Akne zu bekommen und unattraktiv zu sein. Denn gegen die hartnäckige Hautkrankheit gibt es kein schnell wirkendes Wundermittel. Oft leiden Jugendliche mehrere... mehr

Kaum etwas fürchten Teenager mehr, als Akne zu bekommen und unattraktiv zu sein.

Teenager: Warum Jugendliche nicht frieren
Teenager: Warum Jugendliche nicht frieren

Jugendliche scheinen nicht zu frieren. Leichte Stoffschuhe bei Minusgraden, jackenlos und selbstverständlich nur dann mit Mütze, wenn es aus modischen Gründen angesagt ist - im Sinne der Brutpflege... mehr

Teenager haben ein anderes Temperaturempfinden als Erwachsene. Das hat einen triftigen Grund.

"Kein Täter werden": Prävention hilft Pädophilen
"Kein Täter werden": Prävention hilft Pädophilen

Pädophile gar nicht erst zu Tätern werden lassen - das ist das Ziel des Netzwerks "Kein Täter werden". Rund 6400 Männer haben bereits Hilfe gesucht. Männer, die sich zu Kindern hingezogen fühlen,... mehr

Die Betroffenen sollen in einer Therapie lernen, ihre Neigung unter Kontrolle zu halten.

Tics bei Kindern: Zwanghaftes Augenzwinkern, Schulterzucken und Husten
Tics bei Kindern: Zwanghaftes Augenzwinkern, Schulterzucken und Husten

Zucken, bellen, räuspern - bis zu zwölf Prozent der Grundschulkinder leiden unter Störungen, die als Tic bezeichnet werden. Jungs trifft es dreimal häufiger als Mädchen. Wir erklären, wie sich ein Tic... mehr

Tics können sich vielfältig äußern. Wie Eltern damit umgehen sollten.

Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose
Vorhautverengung: Symptome und Behandlung von Phimose

Ein Kapitel, das in vielen Babyratgebern zu kurz kommt, ist, wie man den Penis eines kleinen Jungen richtig reinigt. Eltern sind oft unsicher, ziehen die Vorhaut mit Druck zurück und verletzen das... mehr

Bei Säuglingen und Kleinkindern ist eine Vorhautverengung nicht ungewöhnlich.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


shopping-portal