HomeLeben

Rückruf: Mars, Bounty, Snickers und Milky Way Milchgetränke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU bereitet sich auf Blackouts vorSymbolbild für einen TextNordkorea-Rakete über Japan? EvakuierungSymbolbild für einen TextMoskau fahndet nach Marina OwsjannikowaSymbolbild für einen TextTrump verklagt CNN nach Hitler-VergleichSymbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Rückruf: Snickers und Milky Way Milchgetränke

Von t-online
Aktualisiert am 20.08.2014Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mars

Der Hersteller ruft vorsorglich alle aufgeführten Verpackungsformate zurück, die ein Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 19.12.2014 und 11.04.2015 aufweisen.

In Deutschland sind davon diese Produkte betroffen:

  • Snickers Shake (350 ml)
  • Milky Way Milk (350 ml)

Die Warnung gilt nur für Produkte mit Sportverschluss. Andere Verpackungsformate und Flaschengrößen dieser Milchgetränke sind laut Hersteller nicht betroffen. Es bestehe die Gefahr, dass sie Bakterien der Art "Bacillus subtilis" - auch Heubazillen genannt - enthalten. Mars und der Hersteller Milchwerke Mittelelbe hatten zuvor vier Sorten von Milchgetränken zurückgerufen und Verbrauchern geraten, die Produkte nicht zu trinken. Die Bakterien können Erbrechen und Durchfall verursachen.

Die Firma Mars rät allen Verbrauchern, die eines der genannten Getränke-Markenprodukte erworben haben, dieses nicht zu konsumieren und sich für weitere Informationen an das Consumer Care Team von Mars zu wenden: Telefon: 0800-8118111, e-mail: kontakt@de.mars.com.

Kontakt zum Hersteller

Außerdem steht den Verbrauchern ein Online-Kontaktformular zur Verfügung: contact.mars.com/contact_form/marschocolatedrinksandtreats-contact.asp

Der Hersteller Mars Chocolate Drinks teilt mit, dass er bereits Gespräche mit der UK Food Standards Agency (FSA) geführt hat und wird weitere Behörden kontaktieren wird, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen eingehalten werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schiffchen aus Chicorée mit Walnuss-Orangen-Parmesan-Mix
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
DeutschlandMarsRückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website