Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

Von diesen Gesichtscremes für Männer rät "Öko-Test" ab

Bedenkliche Duftstoffe  

Von diesen Gesichtscremes für Männer rät "Öko-Test" ab

27.02.2020, 12:44 Uhr | cch, t-online.de

Von diesen Gesichtscremes für Männer rät "Öko-Test" ab. Gesichtscreme: Silikone sorgen in Cremes dafür, dass sich diese sich gut verteilen lassen. Aber die Stoffe sind auch umstritten. (Quelle: Getty Images/gpointstudio)

Gesichtscreme: Silikone sorgen in Cremes dafür, dass sich diese sich gut verteilen lassen. Aber die Stoffe sind auch umstritten. (Quelle: gpointstudio/Getty Images)

Drei Viertel der getesteten Cremes für Männer kann "Öko-Test" empfehlen. Einige enthalten aber auch Schadstoffe. Und ausgerechnet die teuerste Creme im Test ist die schlechteste.

Was bei einer Gesichtscreme für Männer alles schieflaufen könne, das zeige diese Creme besonders gut. So urteilt die Zeitschrift "Öko-Test" in ihrem aktuellen Heft (März 2020) über die "Biotherm Homme Aquapower Feuchtigkeitspflege". Die Creme bestehe zu einem großen Anteil aus künstlichen Silikonen und beinhalte mehrere umstrittene künstliche Duftstoffe. Grund genug für das Testurteil "ungenügend".

Zu viele künstliche Duftstoffe

Silikone sorgen in Cremes dafür, dass sich diese gut auf der Haut verteilen lassen. Allerdings würden sie sich nicht so gut ins Gleichgewicht der Haut integrieren wie natürliche Fette, kritisiert "Öko-Test". An künstlichen Duftstoffen fand das Labor unter anderem einen Moschusduft, genauer Galaxolid (HHCB). Der Stoff kann sich im menschlichen Fettgewebe anreichern. Zudem schadet er der Umwelt.

Ein weiterer Duftstoff, der in der Creme steckt, Hydroxycitronellal, löst häufig Allergien aus. Darüber hinaus wies das Labor die in der Kritik stehenden Stoffe Citronellol, Cumarin und Citral in der Creme nach. Gleichzeitig ist die Creme von Biotherm mit 26,66 Euro pro 50 Milliliter die teuerste im Test.

"Öko-Test": Zwei Cremes sind "mangelhaft"

Zwei Gesichtscremes für Männer schnitten mit "Mangelhaft" ab. In "Ombia Men Feuchtigkeitsfluid Aqua Fresh" von Aldi Süd fanden die Tester den Duftstoff Lilial. Er steht im Verdacht, die Fortpflanzungsfähigkeit zu beeinträchtigen. Auch Citral und Citronellol wies das Labor nach. Zudem stecken Silikone in der Creme.

Frei von diesen ist die "L'Oréal Men Expert Hydra Energy Feuchtigkeitspflege 24h". Dafür hat sie ein anderes Problem: PEG-Verbindungen. Diese können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

Positiv: Sieben Cremes schneiden mit "Sehr gut" ab, darunter hauptsächlich Naturkosmetikprodukte. Acht Produkte sind "gut", zwei "befriedigend". Für das Testurteil spielten die Inhaltsstoffe der Cremes die größte Rolle.

Das ausführliche Testergebnis können Sie in der März-Ausgabe von "Öko-Test" nachlesen.

Verwendete Quellen:
  • Testergebnisse Öko-Test

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal