• Home
  • Leben
  • Corona-Krise
  • Homeoffice: Kann Kleidung die Leistung beeinflussen?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVerona rationiert TrinkwasserSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextEklat um Vortrag an Humboldt-UniSymbolbild f├╝r einen TextCity-Teamkollege zieht Haaland auf Symbolbild f├╝r einen TextFast die H├Ąlfte der Deutschen f├╝r WM-Verzicht in Katar Symbolbild f├╝r einen TextRussland geht gegen Skandalturner vorSymbolbild f├╝r einen TextCorona: Bund zahlte 53 Milliarden EuroSymbolbild f├╝r einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild f├╝r einen TextDSDS-Sieger outet sich als schwulSymbolbild f├╝r einen TextHabeck: H├Ątte gerne Helmut Kohl getroffenSymbolbild f├╝r einen Text30-J├Ąhriger ertrinkt in Berliner SeeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserGNTM-Kandidatin mit vernichtendem UrteilSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Wie die Kleidung die Leistung im Homeoffice beeinflusst

dpa-tmn, Bernadette Winter

Aktualisiert am 04.01.2021Lesedauer: 3 Min.
Homeoffice: Gerade an Tagen, an denen man sich nicht gut f├╝hlt, sollte man Kleidung w├Ąhlen, die einem Selbstbewusstsein gibt.
Homeoffice: Gerade an Tagen, an denen man sich nicht gut f├╝hlt, sollte man Kleidung w├Ąhlen, die einem Selbstbewusstsein gibt. (Quelle: ozgurcankaya/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Daheim in der Jogginghose arbeiten ÔÇô hat das einen Effekt auf die Leistung? Oder f├╝hrt eine Bluse zu mehr Motivation? Fest steht: Kleidung hat nicht nur Einfluss auf uns selbst, sondern auch auf andere.

Die Corona-Krise hat viele Menschen an den heimischen Schreibtisch gef├╝hrt. Da liegt es nahe, sich legerer zu kleiden als zu normalen B├╝rozeiten. Schlie├člich sieht einen ja keiner. Und f├╝r die Videokonferenz werfen wir schnell eine h├╝bsche Strickjacke ├╝ber, lassen die Wohlf├╝hlhose aber an.


Sieben Modes├╝nden im B├╝ro

Gibt es einen Dresscode im B├╝ro, k├Ânnen Mitarbeiter diesen auch bei gro├čer Hitze nicht eigenm├Ąchtig aufheben: Oft sind f├╝r M├Ąnner weiterhin lange Hosen und geschlossene Schuhe gew├╝nscht.
Im Handel gibt es kurze Anzughosen. F├╝r Freizeit und Sport sind die Shorts okay ÔÇô aber in den meisten B├╝ros haben kurze Hosen nichts zu suchen.
+5

Wie beeinflusst ein solches Verhalten unsere Selbstwahrnehmung und unsere Produktivit├Ąt? Arbeitet es sich im Business-Hemd wirklich besser? Mehrere Studien sagen: ja. Wer zum Beispiel hochkonzentriert bleiben muss, schafft das leichter in einem wei├čen Laborkittel, der mit einem Arzt assoziiert wird. Das fand ein Team von Psychologen in den USA im Jahr 2012 in einem Experiment heraus.

Kleidung geh├Ârt zum Ritual

Im Homeoffice wird man sich nun zwar wohl kaum einen Arztkittel ├╝berwerfen. Coach Petra Lienhop aber meint: "Der Arbeitstag beginnt vor dem Kleiderschrank." Die entsprechende Kleidung steigere den Selbstwert und das Selbstbewusstsein und lasse einen produktiver arbeiten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptst├Ądte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Pr├Ąsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Allerdings muss das nicht f├╝r jeden gelten. Der Effekt sei auch davon abh├Ąngig, was man selbst mit der Kleidung verbindet, erkl├Ąrt Carolin Pfau, Mitglied des Deutschen Coaching Verband: "Wenn ich es gewohnt bin, mir zur Arbeit einen Anzug oder Blazer anzuziehen, dann habe ich all die Jahre mit dieser Kleidung Arbeiten in Verbindung gebracht." Es k├Ânne damit Teil eines eingew├Âhnten Verhaltens sein, was dadurch h├Âhere Produktivit├Ąt zur Folge haben k├Ânne.

Wer sich vern├╝nftig anzieht und an den heimischen Schreibtisch geht, trete innerlich in einen anderen Modus ein ÔÇô eben die Berufsrolle, erl├Ąutert der Psychotherapeut Andreas Pichler. "Wobei es bestimmt Menschen gibt, die das im Schlafanzug hinbekommen." Es sei von der Selbstorganisationsf├Ąhigkeit, aber auch von der pers├Ânlichen Reife abh├Ąngig, wie weit man vom ├╝blichen Muster abweichen kann.

Nur Hemd ist zu wenig

Kleidung k├Ânne sogar unser Denken beeinflussen, wei├č Camelia Reinert-Buss, Vorstandsmitglied des Deutschen Bundesverbands Coaching. Im Hosenanzug k├Ânne man sich kl├╝ger und m├Ąchtiger f├╝hlen als im Jogginganzug. Ihrer Meinung nach reicht es aber aus, zur Bluse eine Jeans zu tragen. Das sei bei einem langen Arbeitstag bequemer.

Das Hemd ├╝ber der Jogginghose ist dagegen Lienhop zufolge f├╝r eine entsprechende Wirkung zu wenig: "Wir sitzen und stehen ganz anders, wenn wir unsere Arbeitskleidung tragen als im Jogginganzug."

Kleider machen Leute

Mit der Selbstwahrnehmung hat das Thema f├╝r Coach Carolin Pfau aber nur indirekt zu tun: "Es geht vor allem darum, was ich denke, welche Au├čenwirkung ich durch meine Kleidung erziele." Dazu geh├Ârten verinnerlichte Glaubenss├Ątze wie "Kleider machen Leute" oder "Der erste Eindruck z├Ąhlt". Wer denkt, dass andere ihn oder sie in eleganter Kleidung als kompetenter und seri├Âser wahrnehmen, werde sich im entsprechenden Outfit wohler f├╝hlen und damit kompetenter wirken.

Das Gegen├╝ber habe den Gespr├Ąchspartner oder die -partnerin in einer bestimmten Kleidung im Kopf, f├╝hrt Andreas Pichler aus. "Selbst wenn ich nur telefoniere, ist es dann leichter, tats├Ąchlich mit Hemd und Krawatte dazusitzen", erl├Ąutert der Vorsitzende der Landesgruppe NRW-Nordrhein der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung. Dar├╝ber hinaus zeige es den Stellenwert des Gespr├Ąchs, wenn man nicht in seiner Freizeitkleidung am Rechner sitzt.

Produktivit├Ątssteigerung im Homeoffice

Gerade an Tagen, an denen man sich nicht gut f├╝hlt, sollte man Kleidung w├Ąhlen, die einem Selbstbewusstsein gibt. Dann k├Ânnte es sein, dass sich die innere Stimmung ├Ąndert, meinen die Expertinnen.

Wer au├čerdem wei├č, dass er oder sie schnell in der Arbeitsleistung abf├Ąllt, sollte lieber etwas mehr tun, um sich selbst davor zu sch├╝tzen, r├Ąt Lienhop. Zumal die Ablenkung im Homeoffice ohnehin gr├Â├čer sei. Kleidung helfe hier, sich abzugrenzen: "Das kann f├╝r das Umfeld oder den Rest der Familie ein Kennzeichen sein, dass man nicht f├╝r Privates ansprechbar ist", sagt Pichler.

Au├čenwirkung nicht untersch├Ątzen

Der Vorteil: Wer sich umzieht, markiert damit Beginn und Ende des Arbeitstages. Und im Anzug r├Ąumt man nicht mal eben die Sp├╝lmaschine aus. "Es kann helfen, sich anzuziehen und einmal um den Block zu gehen, um wirklich den Tag zu beginnen oder zu beenden", r├Ąt Lienhop.

Jeder und jede m├╝sse f├╝r sich selbst ersp├╝ren, welchen Einfluss Kleidung hat ÔÇô und sich fragen: Kann ich mich mental trotzdem umstellen, auch wenn ich in legerer Kleidung am Schreibtisch sitze?

Und noch einen Vorteil kann die Kleidung in der Au├čenwirkung haben: "Man will sich ja nicht die Chance auf Homeoffice verspielen, indem man den Eindruck erweckt, sich l├Ąssig zur├╝ckzulehnen oder zu Hause unproduktiv zu sein", legt Pfau dar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website