HomeLebenTestberichte

"Öko-Test": Drei Duschgele fallen durch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeitere Ministerin hat CoronaSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextEinschlag in Asteroid zeigt große WirkungSymbolbild für einen TextSo schnell verlieren E-Autos ihren WertSymbolbild für einen TextBL-Tabellenführer verlängert mit TrainerSymbolbild für ein VideoAbgeordneter nimmt Pferd mit zur ArbeitSymbolbild für einen TextUS-Schauspielerin erhält KrebsdiagnoseSymbolbild für einen Text"Star Trek 4"-Kinostart wurde gestrichenSymbolbild für einen TextDFB verschärft die Elfmeter-RegelSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen Text400 Jahre Haft für "falschen Polizisten"Symbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt beunruhigende NachrichtSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Drei Duschgele fallen bei "Öko-Test" durch

Von t-online, cch

21.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Duschgel: Fast alle Naturkosmetikprodukte schneiden bei "Öko-Test" mit Bestnote ab.
Duschgel: Fast alle Naturkosmetikprodukte schneiden bei "Öko-Test" mit Bestnote ab. (Quelle: EXTREME-PHOTOGRAPHER/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manche künstlichen Duftstoffe können Allergien auslösen oder gar Leberschäden hervorrufen. Sie stecken laut "Öko-Test" auch in so manchem Duschgel.

Jedes zweite Duschgel in einer Untersuchung der Zeitschrift "Öko-Test" (Heft 8/2022) hat die Note "gut" oder "sehr gut" erhalten. Drei von 40 Produkten fallen aber auch durch den Test. Die einzelnen Bewertungen im Überblick:

16 Produkte schneiden mit Bestnote ab

16 Duschgele sind "sehr gut". Sie sind laut "Öko-Test" weitgehend frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. Bei 15 davon handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik. Aber auch ein konventionelles Duschgel ist darunter: "Balea Natural Beauty Belebendes Duschgel Bio-Hanfsamenöl" von dm.

Sieben Produkte sind "gut". Sie erhalten den kleinen Punktabzug, weil in ihnen Polyethylenglycol (PEG) und seine Derivate stecken. Diese können die Hautbarriere strapazieren und sie so durchlässiger für Fremdstoffe machen.

Drei Produkte landen mit "befriedigend" im Mittelfeld, elf sind "ausreichend". Bei ihnen kommen zu den PEG/PEG-Derivaten noch halogenorganische Verbindungen hinzu. Darunter fallen viele verschiedene Stoffe, die meisten gelten als allergieauslösend, einige können Krebs erzeugen. Auch im "Urtekram Body Wash Wild Lemongrass" ("befriedigend") stecken die Verbindungen. Das ist besonders bitter, denn bei dem Produkt handelt es sich um Naturkosmetik, in der diese eigentlich verboten sind.

"Öko-Test" prüft Duschgel: Diese Produkte fallen durch

In drei Produkten weist "Öko-Test" flüssige Kunststoffe nach. Diese stufen die Tester als umweltschädlich ein und werten das Gesamturteil der Produkte um zwei Noten ab. Aus diesem Grund schneidet die "Dove Hydra Pflege Pflegedusche Aloe & Birkenwasser" von Unilever "mangelhaft" ab.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das Symbol "Z" auf der Flagge eines Schiffes (Symbolbild): Ein Öltanker mit diesem russischen Kriegssymbol soll an der Ostsee gesehen worden sein.
Öltanker mit Putins "Z" auf Ostsee gesichtet

Die Tester kritisieren zudem Duschgele mit problematischen Duftstoffen. Im "Algemarin Freshness Shower Gel" von Carenow ("ungenügend") ist das etwa der Duftstoff Cinnamal. Er ruft vergleichsweise häufig allergische Reaktionen wie Juckreiz oder Ekzeme hervor.

In der "Palmolive Naturals Duschcreme Olive & Milch" von Colgate-Palmolive ("ungenügend") entdeckt das Labor den künstlichen Moschusduft Galaxolid. Er kann sich im Fettgewebe anreichern. Möglicherweise verursacht er Leberschäden.

Diese Aspekte prüfte "Öko-Test"

Getestet wurden insgesamt 40 Duschgele, vorwiegend welche mit Zitrusnoten wie Limette und Grapefruit. Sie wurden von einem Labor auf hautreizende Formaldehyd/-abspalter, problematische Duftstoffe und auf umstrittene halogenorganische Verbindungen analysiert.

Darüber hinaus wurde die Inhaltsstoffliste auf bedenkliche Konservierungsstoffe, potenziell hormonell wirksame UV-Filter, umstrittene PEG-Verbindungen und umweltbelastende Kunststoffverbindungen geprüft.

Ebenso schauten die Tester, wie hoch der Anteil an recyceltem Plastik an den Verpackungen ist.

Das ausführliche Testergebnis lesen Sie in der Augustausgabe von "Öko-Test".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Testergebnisse "Öko-Test"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ökotest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website