Sie sind hier: Home > Leben > Kolumne - Jennifer Buchholz >

Bequemlichkeit in Beziehungen: Darum bleibt meine Klotür geschlossen

MEINUNGKolumne "Lust, Laster und Liebe"  

Darum bleibt meine Klotür geschlossen

Bequemlichkeit in Beziehungen: Darum bleibt meine Klotür geschlossen . Toilettenzeichen für Frauen: Privatsphäre in der Beziehung muss sein. (Quelle: Getty Images/Stratol, Montage t-online.de)

Toilettenzeichen für Frauen: Privatsphäre in der Beziehung muss sein. (Quelle: Stratol, Montage t-online.de/Getty Images)

'Frauen pupsen nicht! Wir müssen nur ab und zu unsere Schmetterlinge aus unserem Bauch lassen, weil wir sonst platzen.' – Ach, wie niedlich diese Aussage ist. Aber totaler Quatsch! 

Ab eines gewissen Alters sollte jeder wissen, dass sich ein Frauenpups nicht wie ein lachendes Einhorn anhört und auch nicht nach Veilchen duftet. Für viele Männer scheint es daher ein vollkommener Erfolg zu sein, wenn nach jahrelanger – oder monatelanger – Beziehung, ihrer Liebsten plötzlich zum ersten Mal Luft entweicht – sei es in Form eines Pupses oder Rülpsers – und diese Sprüche widerlegt sind.

Die Lautstärke des Rülpsers oder Furzes meines Partners macht mich weder stolz noch scharf. In einigen Situationen geht es jedoch nicht anders und man muss rauslassen, was sonst Schmerzen bereiten würde. Das ist okay. Aber muss man seinen Partner jedes Mal und an allem anderen auch teilhaben lassen? Nein.

"Hast du gehört, wie laut er war?"

Egal, wie lange man zusammen ist und sich kennt, früher oder später sieht und hört man Dinge vom Partner, die lieber unbekannt geblieben wären. Voreinander zu pupsen und das entsprechend zu kommentieren, ist meist jedoch nur die Vorstufe von dem, was dann kommt: Die offene Klotür! Es gibt Männer, die es scheinbar richtig geil finden, ihre Liebste an jeder Sekunde ihres Lebens teilhaben zu lassen. Oder wollen sie einfach nur von ihrer Partnerin umgehend nach dem Betätigen der Klospülung dafür gelobt werden, was sie Tolles geschaffen oder erschaffen haben?

Der Pups und der anschließende Kommentar: "Boah! Hast du gehört, wie laut und lange er war?" am Anfang einer Beziehung ist wahrscheinlich nur ein Training, das die Partnerin auf die bevorstehende Challenge "Die offene Klotür" vorbereiten soll. "Wow! Dein Urinstrahl war ja richtig kräftig!" oder "Super, dass du innerhalb von so kurzer Zeit deinen Darm entleert hast. Das spricht für eine gute Verdauung." Bitte? Nein! 

Vertrauen versus Privatsphäre?

Es ist kein Vertrauensbeweis nach dem Motto: "Ich kann mich bei dir vollkommen gehen lassen und ich selbst sein.", oder "Ich fühle mich so wohl mit dir." Und es trägt – für mich – auch nicht zur Stärkung der Beziehung bei ("Schau mal, ich habe keine Geheimnisse vor dir.")

Eine geschlossene Klotür hat für mich etwas mit Respekt zu tun. Respekt für meine Privatsphäre und Intimität. Respekt davor, dass jeder in einer Partnerschaft, egal wie lange sie schon hält, sein kleines Geheimnis behalten sollte. Ich möchte nicht hören, wie mein Partner auf dem Klo sein Geschäft verrichtet, nicht sehen, wie viel aus seinem Pickel kam und nicht die Sammlung seiner abgeschnittenen Fußnägel präsentiert bekommen. Und umgekehrt möchte ich ihm all das auch nicht unbedingt von mir zeigen. Ich brauche und möchte diese Art von Offenheit und Ehrlichkeit nicht. 



Liebe Männer – und auch Frauen – bitte bewahrt euch ein wenig Privatsphäre und Geheimnis um eure Person. Diese kleinen Geheimnisse des anderen haben für das anfängliche Interesse und die Neugierde gegenüber dem anderen gesorgt. Und manchmal ist es doch ganz schön, wenn man nicht alles von seinem Partner weiß. Wie oft ich pupse und was ich hinter der Klotür mache, gehört für mich dazu.



Jennifer Buchholz, Redakteurin bei t-online.de, schreibt in ihrer Kolumne "Lust, Laster, Liebe“ über Liebe, Partnerschaft und Sex.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal