Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Wunden schminken und kaschieren

Wunden schminken und kaschieren

14.02.2012, 12:29 Uhr | is (CF)

Nach einem Unfall mit Verletzungen mag der Gedanke nahe liegen, seine Wunden schminken zu wollen - besonders wenn es darum geht, wieder unter Menschen zu gehen. Manchmal können die Wunden mehr Aufmerksamkeit erregen als gewünscht ist. Es gibt durchaus Möglichkeiten, solche Stellen mit Make-up zu überdecken und sie annähernd unsichtbar zu machen. Doch dabei sollte mit Bedacht vorgegangen werden, um kein Risiko für die Gesundheit einzugehen.

Was beim Wunden schminken zu beachten ist

Im Voraus kann sich vom einem Arzt Rat geholt werden und bei wenig Erfahrung mit Schminke hilft danach auch die Kosmetikerin. Es ist jedoch unerlässlich, so lange zu warten, bis die Heilung eingesetzt hat und die Wunde nicht mehr offen ist, blutet oder nässt. Die Wunde sollte zum Schutz mit medizinischem Puder oder einer Heilsalbe grundiert werden, bevor Make-up und zuletzt gegebenenfalls Farbschichten aufgetragen werden können. Die Schicht darf später behutsam mit Wasser und einem sauberen Tuch abgeschminkt werden.

Kaschieren mit Bedacht

Generell ist das Kaschieren von gerade zugezogenen Wunden mit Make-up nicht heilungsfördernd. Im schlimmsten Fall können sich diese Stellen entzünden und sogar Narben zurückbleiben. Generell ist also immer Vorsicht geboten und im Notfall sollte eine Wunde einfach akzeptiert werden und die Zeit zum Heilen bekommen, die sie benötigt. Nicht zuletzt erzählen echte Wunden auch persönliche Geschichten, die in ungewohnten gesellschaftlichen Situationen schnell als Eisbrecher eingesetzt werden können.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal