Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Rasur >

Achselrasur: Die besten Rasurarten für Männer

Rasieren  

Achselrasur: Die besten Rasurarten für Männer

07.11.2013, 17:19 Uhr | kf (CF)

Immer mehr Männer entscheiden sich für eine Achselrasur, weil das vor allem im Sommer einfach ästhetischer aussieht. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit einer behutsamen Nassrasur.

Achselrasur: Auch bei Männern beliebt

Haare unter den Achseln waren lange Zeit vor allem bei Frauen verpönt. Inzwischen interessieren sich aber auch immer mehr Männer für die Achselrasur. Dabei spielen ausschließlich ästhetische Erwägungen eine Rolle, denn einen praktischen Nutzen hat die Achselrasur praktisch nicht.

Anders als oftmals behauptet, reduziert sich bei rasierten Achseln die Schweißmenge nicht. Auch der Körpergeruch wird nicht beeinflusst. Ein kleiner Effekt lässt sich lediglich bei er Anwendung von Deodorant nachweisen: Wenn das Mittel auf die unbehaarte Haut aufgetragen wird, können die Wirkstoffe leichter und schneller die Schweißdrüsen erreichen.

Nassrasur für perfekte Ergebnisse

Für die Achselrasur bei Männern ist die Nassrasur das Mittel der Wahl. Sehr lange Haare sollten Sie zunächst mit der Schere auf eine Länge von maximal ein bis zwei Zentimetern kürzen. Danach tragen Sie Rasierschaum oder Rasiergel auf den mit Wasser angefeuchteten Achselbereich auf.

Achten Sie darauf, dass Sie ein sanftes Produkt ohne aggressive Inhaltsstoffe verwenden. Spannen Sie die Haut nach kurzer Einweichzeit des Schaums und führen Sie vorsichtig die scharfe Klinge darüber. Wenn alle Haare entfernt sind, waschen Sie den verbliebenen Rasierschaum mit etwas klarem Wasser ab und tupfen Ihre Achseln trocken.

Nach der Rasur

Nach der Achselrasur braucht die Haut Pflege, da es durch das Rasieren zu kleinsten Verletzungen kommen kann. Am besten tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf gereizte und brennende Stellen auf. Falls möglich, sollten Sie in den ersten Stunden nach der Achselrasur komplett auf ein Deodorant verzichten. Wenn Sie das nicht wollen oder es nicht möglich ist, sollten Sie nur besonders sanfte Deos verwenden. Wichtig ist vor allem, dass kein Alkohol in den Produkten enthalten ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Rasur

shopping-portal