Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Schminktipps für den Herbsttyp

Erdige Töne  

Schminktipps für den Herbsttyp

30.06.2014, 16:13 Uhr | hm (CF)

Indian Summer auch in Sachen Make-up: Der Herbsttyp hat dabei eine große Auswahl an Farben – sei es zur Betonung der Augen, zum Schminken der Lippen oder Wangen. Mehr dazu, welche Farben dem Herbsttypen stehen, erfahren Sie hier.

Herbsttyp: Tipps für das richtige Make-up

Der Herbsttyp liebt warme Farben, denn sie unterstreichen seinen hellen, frischen Teint, seine Sommersprossen, seine blauen, grünen oder braunen Augen sowie die dunkelblonden oder rötlichen Haare. Erdige Töne wie Beige, Braun, ein mattes Gelb sowie Dunkelrot und Oliv stehen diesem Jahreszeitentyp besonders.

Ein ebenmäßiger Teint gibt Augen und Lippen einen schönen Rahmen: Die Grundierung sollte daher mit dem Hauttyp harmonieren. Ob rosig oder olivfarben – wählen Sie eine Foundation in einer Nuance, die auch Ihre Haut hat. Das Gleiche gilt für das Rouge: Hier eignen sich statt Rosa- vor allem Pfirsich- und warme Brauntöne sowie Karamell.

Die Augen typgerecht schminken

Warm und natürlich sollten auch die Farben sein, mit denen Sie Ihre Augen schminken. Der Herbsttyp erstrahlt in zartem Beige und dunklem Braun. Etwas auffälliger hingegen sind warme Gelb- und Grüntöne. Wer Akzente setzen möchte, trägt ein Make-up auf, dessen Farbe konträr zur Augenfarbe ist: Braune Augen etwa harmonieren wunderbar mit einer grünen Nuance, zu helleren Augen passt auch ein Braunton wunderbar. Wer seine Augen zusätzlich mit Mascara betonen möchte, sollte hier ebenfalls auf Erdfarben setzen und die Wimpern nicht Schwarz schminken. Ein dunkles Braun lässt den Blick offener und wacher erscheinen.

Sind Sie beim Make-up für die Augen etwas zurückhaltender, können die Lippen besonders betont werden: Der Herbsttyp strahlt entweder in einem kräftigen Rot, einem leuchtenden Orange oder einem gedeckten Goldbraun-Ton.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal