Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Schminktipps >

Schminktipps für die Schule: Dezent aber ausdrucksstark

Weniger ist mehr  

Schminktipps für die Schule: Dezent aber ausdrucksstark

01.07.2014, 17:00 Uhr | hm (CF)

Schminktipps für die Schule: Dezent aber ausdrucksstark. Bei den Schminktipps für Schule gilt: weniger ist mehr (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei den Schminktipps für Schule gilt: weniger ist mehr (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In der Schule ist ein natürliches Make-up angesagt. Bei Schminktipps für die Schule sollte man daran denken, dass nicht alle Lehrer Smokey Eyes schon vormittags verführerisch finden. Grundsätzlich ist Make-up natürlich auch in der Schule in Ordnung, es sollte nur möglichst natürlich sein.

Schminktipps für die Schule: Praktisch und schnell

Die gute Nachricht zuerst: Um in der Schule perfekt geschminkt zu sein, muss man gar nicht viel Aufwand betreiben. Aufwendiges Augen-Make-up ist ohnehin eher etwas für die Party am Abend. Für die Schule genügt ein natürliches Make-up vollkommen, um die persönlichen Vorzüge hervorzuheben.

Wichtig ist morgens eine gründliche Reinigung, um Schmutz- und Talgreste von der Haut zu entfernen. Im Anschluss wird eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme aufgetragen, die zum Hauttyp passt. Tagescremes gegen Pickel sollten nur verwendet werden, wenn die Haut wirklich unrein ist, andernfalls trocknen diese Produkte die Haut unnötig aus. Bei glänzender, fettiger Haut empfiehlt sich eine ölfreie Tagescreme.

Für einen strahlenden Teint reicht bei jugendlicher Haut ein Kompaktpuder aus. Dieses Puder wird mit einem Schwämmchen von der Gesichtsmitte nach außen hin aufgetragen. Wichtig für ein natürliches Make-up ist, dass das Puder farblich auf den Hautton abgestimmt ist. Andernfalls sieht das Gesicht schnell wie eine Maske aus.

Augen und Lippen betonen – Schminktipps für die Schule

Damit ist die Basis für ein natürliches Make-up mit strahlendem Teint bereits gelegt. Jetzt geht es nur noch darum, die Augen und Lippen richtig in Szene zu setzen. Zu den besten Schminktipps für die Schule in Sachen ausdrucksstarke Augen gehört das sorgfältige Betonen der Wimpern. Auch wenn bei den Schminktipps für die Schule ansonsten grundsätzlich gilt, dass weniger mehr ist, kann Mascara ruhig zweimal aufgetragen werden. Wer mag und es schon hinbekommt, kann vorher mit Kajal einen dezenten Lidstrich ziehen.

Auffälliger Lippenstift ist in der Schule dagegen nicht angesagt. Für ein natürliches Make-up genügt ein transparentes, dezentes Lipgloss. Es betont die Lippen, ohne zu übertreiben. Besonders im Winter, wenn die Lippen trocken sind, ist auch eine leicht getönte Lippenpflege eine gute Idee.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal