Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Parfums bei den Duftstars 2015: So duften Siegertypen

Duftstars 2015: So duften Siegertypen

13.05.2015, 18:52 Uhr | Sabine Kelle

Parfums bei den Duftstars 2015: So duften Siegertypen. Das sind die Sieger der Duftstars 2015 (Quelle: Hersteller)

Das sind die Sieger der Duftstars 2015 (Quelle: Hersteller)

Schon zum 23. Mal wurden in Berlin die Duftstars verliehen. Ein Parfum von Ex-Fußballer David Beckham war unter den Gewinnern. Welche Parfums und Duftneuheiten in diesem Jahr außerdem die hochkarätige Auszeichnung erhielten und warum Jean-Claude Ellena von Hermès mit dem Persönlichkeitspreis geehrt wurde – wanted.de berichtet von der olfaktorischen Gala. Die Duftstars 2016 finden Sie hier.

Foto-Serie mit 16 Bildern

Parfum, das ist nicht nur ein luxuriöses Accessoire: Die aufwendige Herstellung macht es zu einem kostbaren Kulturgut. Nur wenige Menschen beherrschen die Kunst der Duftkompositionen so virtuos wie Jean-Claude Ellena. Selbst Sohn eines Parfümeurs aus Grasse, hat es der 68-jährige Franzose nicht nur durch seine geschulte Nase zu Ruhmesehren gebracht. In vielfachen Buchveröffentlichungen wie "Der geträumte Duft“ (Suhrkamp) schreibt er über Düfte wie es nur wenige können. Grund genug die Nase von Frankreich und Hausparfümeur von Hermès mit dem Persönlichkeitspreis bei den Duftstars zu ehren. Sein Duft Terre d’Hermès Eau très fraîche war zudem in der Kategorie Prestige nominiert.

Bei den Duftstars werden jedes Jahr vor allem die besten Parfums ausgezeichnet. Die 36-köpfige hochkarätige Fachjury bestehend aus Vertretern von Riech- und Duftstoffherstellern, Handel, Medien und Verlagen wählte bereits im Februar 40 Nominierungen aus über 100 Bewerbern aus. >>

Sie gingen in den Kategorien Klassiker, Exklusiv, Prestige und Lifestyle an den Start. Besonders spannend bei den diesjährigen Duftstars: Abgesehen vom Bereich Klassiker standen durchweg Duftneuheiten zur Wahl. Ideal, um Ihnen die aktuellen Dufttrends vorzustellen. "Parfum ist für viele Menschen ein großes Thema" erklärt Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland und des VKE-Kosmetikverbandes. Mit dem richtigen duftenden Wässerchen können Sie Ihren Typ perfekt unterstreichen.

Exklusive Parfums

Sie sind ein exzentrischer Dandy-Typ, dann brauchen Sie einen exklusiven, "lauten" Duft, der Sie aus der Masse herausstechen lässt. Betörende Edelhölzer und aromatische Tabaknoten stehen bei diesen Parfums im Vordergrund. Bottega Veneta Pour Homme Eau Extreme (für 85 Euro) gibt sich würzig und seriös, ohne dabei altmodisch zu wirken und trifft damit den Nerv der Jury. Das Parfum gewann den ersten Preis in der Kategorie Exklusiv.

Doch auch die anderen Nominierten konnten sich sehen und erst recht riechen lassen: Bei Oud Save the King von Atkinsons (um 170 Euro) trifft Dandy-Attitüde auf orientalische Exotik. Earl Grey und Bergamotte schmücken charismatisch elegante Herren. Zegnas Duft Italian Bergamot (für 200 Euro) und John Varvatos Artisan Acqua (für 75 Euro) überzeugen mit belebenden Citrusnoten,herrlichen Gewürzen und Kräutern. Der deutsche Parfümeur Ulrich Lang aus Backnang war gleich in zwei Kategorien nominiert. Mit seinem aromatischen Duft Aperture finden sich Tabak, Zedernholz und die Würze von Pfeffer.

Elegant und unaufdringlich – Düfte aus der Kategorie Prestige sichern Ihnen einen aparten Auftritt. Das leichteTerre d’Hermès Eau très fraîche von Starparfümeur Ellena mit einem sommerlichen Dialog aus Bitterorange und Holznoten ist erdig und zitrisch frisch zugleich und überzeugt so die Jury. Auch der nominierte Duft Bleu de Chanel (für 98 Euro) gibt sich aromatisch, holzig, frisch– ideal für einen überzeugenden Auftritt im Office, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Etwas markanter präsentieren sich Düfte wie der orientalisch blumige Man in Black von Bulgari (um 90 Euro). L’Homme Idéal von Guerlain (für 90 Euro) sprüht mit seiner sinnlichen Mischung aus Mandeln, Zedernholz und Orangen vor sommerlicher Frische. Bei Uomo von Valentino (für 80 Euro) überzeugt neben herrlichen Aromen von Bergamotte, Schokolade und Zedernholz auch der majestätische Flakon.

Der Lifestyle junger Playboys

Frische aromatische Düfte für den Playboy-Nachwuchs finden sich vor allem in der Kategorie Lifestyle. Parfums wie #generation von Playboy (für 13 Euro) und Absolute Man von Bruno Banani (um 20 Euro) fangen mit ihren orientalisch, sinnlichen Noten den jungen Lifestyle perfekt ein. Als Sieger in dieser Kategorie geht jedoch Classic Blue der Fußball- und Stil-Ikone David Beckham (um 38 Euro) hervor. Inspiriert von Beckhams Modegespür und Stilbewusstsein paart er klassisch schlichte Eleganz mit aufregender Coolness: Saftige Früchte und blumige Akkorde treffen auf kernige Töne von Holz, Leder und Gewürzen.

Edle Klassiker im Flakon Mit einem klassischen Duft umgeben Sie sich mit einer gediegenen Aura. Letztendlich überzeugte der elegante Duft Vétiver von Guerlain (um 84 Euro) in dieser Kategorie die Jury. Das zeitlos elegante Parfum sprüht vor frischer Raffinesse aus holzigem Akkorden, Gewürzen und Tabak, die Sie bestens im Alltag kleiden. Anvers von Ulrich Lang (um 95 Euro), Giorgio Armanis Duft Acqua Di Gio (um 60 Euro) und Dior Homme Eau de Toilette (für 92 Euro) geben sich blumig markant und gleichzeitig minimalistisch und äußerst männlich. Acqua Di Gio wurde bereits 1996 von Starparfümeur José Morillas kreiert und avancierte zu einem absoluten Klassiker. Zitrusdüfte, zarte Blüten und würzige Essenzen bilden einen unaufdringlichen, maritimen Charakter. "Dufteindrücke sind nichts Abstraktes und bleiben nicht selten als starke, mit vielen Emotionen behaftete Erinnerungen im Gedächtnis“, so Ruppmann. Deswegen überzeugen gerade die klassischen Düfte mit ungezwungener Eleganz und einem Nachhall der besonderen Art. Individuelle Duftdiagnose

Wer sich bei all der Auswahl nicht entscheiden kann, dem hilft in Zukunft die Parfum-Empfehlungs-Technologie Nose. Mußler Beauty präsentiert bei den Duftstars dieses neue System, bei der digitale Technik mit persönlicher Beratung vereint wird. Die Basis ist eine interaktive Datenbank mit über 9000 internationalen Düften. Spezialisierte Parfum-Berater erstellen dabei von jedem Kunden ein "Duftporträt". Mit Hilfe eines Computerprogramms wird nachfolgend eine persönliche Duftauswahl ermittelt. Bilder der Sieger-Parfums bei den Duftstars 2015 finden Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal