t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

60er-Jahre mit A-Linien: Revival in der Herbstmode 2015


60er-Jahre mit A-Linien: Revival in der Herbstmode 2015

CF

03.08.2015Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Glänzende Stoffe und bunte Streifen: Die Sixties erobern die Herbstmode 2015.Vergrößern des Bildes
Glänzende Stoffe und bunte Streifen: Die Sixties erobern die Herbstmode 2015. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Die 60er-Jahre-Mode war lange über das Jahrzehnt hinaus stilprägend. Für alle Freunde der Swinging Sixties gibt es gute Nachrichten: Durch spannende Zitate lässt die Herbstmode 2015 verschiedene Kleidungsstücke aus der damaligen Zeit wieder aufleben.

Typisch für die 60er-Jahre-Mode: Die A-Linie

Viele Kleidungsstücke der 60er-Jahre-Mode verlaufen in der sogenannten A-Linie: Das Stück ist oben eng geschnitten und verbreitert nach unten hin seine Silhouette. Dieser Schnitt ist in der Herbstmode 2015 besonders präsent: Neben Kleidern und Mänteln weisen auch Röcke diese Form auf. Sie sind dabei nicht lang, sondern enden üblicherweise ein wenig oberhalb des Knies.

Die A-Linie ist ausgesprochen vorteilhaft: Sie wirkt nicht nur sehr elegant, sie steht auch verschiedenen Figurtypen. Sehr schlanke Frauen können so einige Kurven vortäuschen, während etwas fülligere Frauen ihre Kurven sanft umspielen lassen können.

Herbstmode im 60er-Jahre-Stil: Bunt oder dezent

Die Sixties ließen den Farben in der Mode freien Lauf – auffällig und mit Mustern, häufig angelehnt an die Hippie-Kultur. Entsprechend bietet auch die Herbstmode 2015 viele auffällige Kleidungsstücke. Blumenmuster, bunte Streifen, Karos oder auch Schlangenlinien, grell gefärbte Pelzimitate oder Oberteile in Glitzer-Optik sind hier nur einige Beispiele.

Aber auch für Frauen mit etwas dezenterem Stil hält die Herbstmode 2015 interessante Stücke im Stil der 60er-Jahre-Mode bereit: Hosen, Röcke, Kleider oder Mäntel ohne Muster und in gedeckten Farben sorgen im Herbst für ein modisches Sixties-Revival.

Die Trends des Sxities-Revivals

Aber nicht nur Kleider in A-Linie sind in Fashionkreisen beliebt. Auch frisurentechnisch lassen die Designer ihre Models im Stil der 60er-Jahre über den Laufsteg flanieren. Angelehnt an Stilikonen wie Twiggy und Brigitte Bardot können Sie Ihre Haare jetzt opulent oder burschikos stylen.

Freunde von Schlaghosen können sich ebenfalls freuen: Unten weiter werdende Jeans sind nun wieder genauso erlaubt wie Skinny-Jeans. Der Trend steht besonders großen Frauen mit langen Beinen, aber auch bei kleinerer Körpergröße können Sie Schlaghosen in Kombination mit Absatzschuhen tragen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website