Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub >

Skihose - Tipps und wichtige Infos zum Kauf

Skihose: Tipps und wichtige Infos zum Kauf

13.02.2012, 14:27 Uhr | ac (CF)

Die Skihose gehört zur Grundausstattung eines jeden Wintersportlers. Allerdings gilt es, einige Dinge zu beachten. Bevor Sie ein Modell kaufen, sollten Sie deshalb die folgenden Tipps beherzigen.

Die drei Hauptaugenmerke beim Skihosen-Kauf

Früher musste eine Skihose in erster Linie funktionell und bequem sein. Heute muss sie zudem robust, passgenau und auch optisch ansprechend ausfallen. Entsprechend groß ist die Auswahl in Fachgeschäften und im Internet. Da ein Anprobieren unabdingbar ist, sollten Sie in diesem Fall auf das Online-Shopping verzichten und direkt zum Wintersport-Ausrüster Ihres Vertrauens aufbrechen. Dieser wird Ihnen erklären, dass eine gute Skihose drei wichtige Grundfunktionen erfüllen muss: In erster Linie muss das gute Stück warmhalten. Gleichzeitig muss sie Feuchtigkeit von außen abweisen können. Zuguterletzt muss sie atmungsaktiv sein, um die natürliche Luftzirkulation zu unterstützten und so die Bildung von Feuchtigkeit zu verhindern. (Worauf Sie beim Kauf von Skischuhen achten sollten)

Keinesfalls dürfen Sie an der Skihose sparen: Eine normale Stoffhose oder Jeans haben auf der Skipiste auch bei einem kurzen Einsatz nichts verloren, da der Körper darin sehr schnell auskühlt. (Skibrille: So finden Sie das richtige Modell)

Vor dem Kaufen Tipps beachten

Achten Sie bei der Anprobe in erster Linie auf die Fütterung, die Passform und das Material. Die Hose muss zwecks Wärmeerhaltung recht dick ausfallen, gleichzeitig aber auch einen gewissen Bewegungsspielraum ermöglichen. In diesem Zusammenhang sind die vergleichsweise kostspieligen "Gore-Tex"-Skihosen eine gute Wahl, da sie nicht so aufgequollen wirken. (Skiunterwäsche hält Sie warm und trocken)

Sehr wichtig ist auch der Schutz des Nierenbereichs, um die Auskühlung der empfindlichen Organe zu verhindern. Tipp: Machen Sie ein paar Schritte außerhalb der Umkleidekabine und überprüfen Sie, ob Sie sich in dieser Hose wirklich wohlfühlen. Modische Aspekte sind zunächst zu vernachlässigen. Wenn es später in die engere Auswahl geht, können Sie sich dagegen auch von Farb- und Mustervorstellungen leiten lassen. Was die Größe angeht, gilt: Lieber etwas zu groß als zu klein kaufen – insbesondere bei Kindern und Heranwachsenden. (Skigymnastik: Machen Sie sich fit für den Skiurlaub)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub

shopping-portal