Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisenDeutschland

Oktoberfest-Essen: So sparen Sie Kalorien mit Genuss


Kalorienarmes Oktoberfest-Essen: Leichte Wiesn-Schmankerl

tl (CF)

Aktualisiert am 08.09.2016Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Für alle kalorienbewussten Oktoberfestbesucher ist ein kandierter Apfel die richtige Wahl.
Für alle kalorienbewussten Oktoberfestbesucher ist ein kandierter Apfel die richtige Wahl. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextSchweres Erdbeben: 170 ToteSymbolbild für einen TextUSA: Revolution bei VorwahlenSymbolbild für einen TextKölnerin schreibt Geschichte bei Grammys
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kartoffelsalat mit Mayonnaise, Weißwurst, Brezn, Semmelknödel, Schweinebraten, gebrannte Mandeln und natürlich Bier – das typische Oktoberfest-Essen hat es ganz schön in sich. Wen wundert's, wenn die Waage nach der Wiesn ein paar Pfund mehr anzeigt? Wer sich kalorienarm ernähren will, hat jedoch einige Möglichkeiten.

Leichtes Oktoberfest-Essen: Fisch statt Fleisch

Beim Oktoberfest lassen es sich die meisten Besucher richtig gut gehen. Klar, duftet es doch von überall her herrlich würzig und deftig. Wer sich kalorienarm ernähren will, muss nach entsprechenden Angeboten suchen. Statt einem halben Brathähnchen (700 Kalorien pro Portion) gibt es dann Steckerlfisch (400 Kalorien), eine Lachs-Semmel (420 Kalorien) oder Bismarckhering-Semmel (300 Kalorien).

Im Allgemeinen ist Fisch nämlich nicht nur gesünder als rotes Fleisch, sondern schlägt oft auch weniger auf die Hüften. Wer dennoch Fleisch essen möchte, sollte auf die Ochsenfleisch-Semmel zurückgreifen, empfiehlt die "Apotheken Umschau" – die hat nur etwa 330 Kalorien und ist reich an Vitamin B. Wichtig: Damit der Snack kalorienarm bleibt, sollten Sie auf Soßen, Ketchup und Senf verzichten.


Oktoberfest: Wissenswertes rund um Deutschlands größtes Volksfes

Deutschlands größtes Volksfest
„O’zapft is!“
+7

Besser meiden sollten Sie auch die Weißwurst. Diese kann je nach Zubereitung nämlich viel Fett enthalten. Eine Portion Weißwurst (zwei Stück zu je 85 Gramm) enthält etwa 442 Kalorien. Das erscheint zunächst akzeptabel, doch sollten Sie beachten, dass diese Portion auch in Kombination mit einer kleinen Brezn und einem Weißbier kaum satt macht.

Vegetarisch: Ofenkartoffel und Kartoffelknödel

Wenn Sie auf dem Oktoberfest nicht nur kalorienarm, sondern auch vegetarisch schlemmen möchten, ist eine Ofenkartoffel mit Sauerrahm eine gute Idee. Die hat nämlich nur 300 Kalorien, enthält viele Vitamine, Ballaststoffe und Kalzium und macht noch dazu lange satt. Kartoffelfans dürfen sich auch auf Kartoffelknödel stürzen (180 Kalorien pro Kloß). Als Beilage gibt es gesundes Rotkraut (50 Kalorien pro 100 Gramm).

Ebenfalls vegetarisch: Maiskolben. Ohne Butter hat dieser Snack gerade mal 250 Kalorien. Auch eine kleine Brezn ist vergleichsweise kalorienarm (260 Kalorien). Die große Brezn hingegen schlägt mit stolzen 800 Kalorien zu Buche – also, Finger weg! Unschlagbar sind übrigens Essiggurken. Sie liefern zum einen wertvolles Magnesium und haben zum anderen gerade mal 100 Kalorien.

Süße Schmankerl und Getränke

Wer herzhaftes Oktoberfest-Essen genossen hat, sehnt sich bald nach einer leckeren Kleinigkeit zum Nachtisch. Doch Vorsicht: So verführerisch das Lebkuchenherz mit der Aufschrift "Iss mich!" auch aussieht – es ist ein echter Figurenkiller! Das 200-Gramm-Herz hat etwa 800 Kalorien und ist somit eher zum Umhängen als zum Essen geeignet.

Auch auf die Dampfnudeln mit Vanillesoße (900 Kalorien) sollten Sie verzichten! Besser, Sie gönnen sich eine Portion salziges Popcorn (360 Kalorien pro 100 Gramm), einen kandierten Apfel (160 Kalorien) oder – mit Abstand die gesündeste Wahl – einen Becher Obstsalat (100 Kalorien).

Um nach all dem Oktoberfest-Essen den Durst zu löschen, sollten Sie übrigens keine Maß bestellen, sondern lieber ein Radler. Das hat im Vergleich zum Bier (470 Kalorien pro Maß) rund 100 Kalorien weniger! Noch besser: eine Apfelschorle mit 145 Kalorien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
49-Euro-Ticket kommt – so soll es funktionieren
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
Ratgeber
Essen im HandgepäckExpress ReisepassFerien Deutschland 2022Flüssigkeiten HandgepäckKinderreisepass beantragenReisepass beantragenReisepassnummerschwanger fliegenSommerferien 2022vorläufiger Reisepass

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website