Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisenDeutschland

Neuer Wolfswanderweg in Baden-Württemberg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextExplosion in bulgarischer WaffenfabrikSymbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextDax schließt mit Riesen-PlusSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextDFB-Kapitänin Popp: "Wir sind geschockt"Symbolbild für einen TextKaufland scherzt über Fehlkauf von KundinSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Spieler droht FestnahmeSymbolbild für einen TextTV: Bayern gegen Pilsen live sehenSymbolbild für einen TextWilliam muss an seinen Vater zahlenSymbolbild für einen TextLotto sucht MillionengewinnerSymbolbild für einen TextYouTube zensiert Wiesn-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserMick Schumacher: Neues Team in AussichtSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Neuer Wolfswanderweg in Baden-Württemberg

dpa-tmn, t-online, Sönke Mohl; msc

Aktualisiert am 17.07.2017Lesedauer: 1 Min.
Der Wolf kehrt nach Deutschland zurück – nach Sachsen-Anhalt und Brandenburg 2017 auch nach Baden-Württemberg.
Der Wolf kehrt nach Deutschland zurück – nach Sachsen-Anhalt und Brandenburg 2017 auch nach Baden-Württemberg. (Quelle: All Canada Photos/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Süden Baden-Württembergs können Wanderer sich jetzt auf die Spuren von Wölfen begeben. Auf die Rückkehr des Tieres in das Bundesland reagiert die Grenzregion zur Schweiz mit neuen Touristenangeboten.

Auf einem neuen Wolfssteig von Waldshut-Tiengen am Hochrhein nach Höchenschwand im Hochschwarzwald wandern Urlauber auf den Fährten des Wildtieres. Der 18 Kilometer lange Weg markiert nach Angaben der Kreisverwaltung eine mögliche Route, die Wölfe nehmen könnten, die aus der Schweiz nach Deutschland kommen.

Neu ist außerdem ein vier Kilometer langer interaktiv gestalteter Wolferlebnispfad bei Höchenschwand. Und beim Bannwald Schwarzahalden südlich des Ortes hat ein kleines Wolf-Informationszentrum eröffnet.

Der ehemals in Deutschland ausgerottete Wolf hat sich in den vergangenen Jahren in Teilen des Landes wieder angesiedelt. Die ersten Tiere waren aus Polen gekommen. Jetzt wandern auch immer wieder einzelne Tiere aus der Schweiz nach Baden-Württemberg ein.

Neue Gesetze gegen Wölfe in Sachsen-Anhalt

Nicht überall ist der Wolf so willkommen. In Sachsen-Anhalt gab Umweltministerin Claudia Dalbert im Juli 2017 neue Regeln für den Umgang mit Wölfen aus. Die Leitlinien der Ministerin beschreiben erstmals, ab wann ein Wolf als Problemtier eingestuft werden kann. Das 26-seitige Regelwerk erlaubt außerdem den Abschuss von Wölfen in Notfällen.

Im März 2017 kündigte bereits Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) an, sich bei der EU für flexiblere Richtlinien zum Wolf einzusetzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fünf deutsche Städte, die sich bequem zu Fuß erkunden lassen
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
DeutschlandSchweiz
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website