t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenReisenKreuzfahrten

TUI Cruises sagt Kreuzfahrt ins östliche Mittelmeer ab: Das ist der Grund


Aufgrund der politischen Situation: Kreuzfahrt abgesagt

Von t-online, trf

08.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0238677015Vergrößern des BildesKreuzfahrtschiff der Tui: Die Reederei muss geplante Fahrten absagen. (Quelle: IMAGO/imageBROKER/MAL/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Folgen der politischen Lage gehen auch an der Kreuzfahrtbranche nicht spurlos vorbei. Tui Cruises verschickt Absagen – nicht nur eine Fahrt ist betroffen.

Eigentlich sollte vom 9. bis zum 27. März eine Kreuzfahrt von Tui Cruises von Doha, der Hauptstadt von Katar, bis ins östliche Mittelmeer stattfinden. Nun jedoch hat die Hamburger Reederei die Transreise auf dem Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 2 abgesagt.

Grund dafür sei die politische Situation im Roten Meer. "Zur Sicherheit aller Personen an Bord haben wir keine andere Möglichkeit, als die betroffenen Reisen abzusagen", heißt es in dem Schreiben von Tui Cruises.

imago images 163415696
Die Mein Schiff 2 (Quelle: IMAGO/Gerard Bottino/imago)

Mein Schiff 2

2019 wurde mit der Mein Schiff 2 das zweite neue Schiff der nächsten Generation auf große Fahrt geschickt. Wie die neue Mein Schiff 1 bietet es in 1.447 Kabinen Platz für seine Gäste, was die beiden Schiffe damals zu den größten der Reederei machte.

Nicht nur eine Fahrt wird storniert

Die Reederei ließ sich für die Entscheidung viel Zeit. Andere Betreiber sagten ihre Touren schon vor einiger Zeit ab. Die Mein Schiff 2 wird stattdessen ohne Gäste und auf direktem Weg um Afrika fahren, um dort ihren weiteren Fahrplan aufzunehmen.

Das führt allerdings dazu, dass noch eine weitere Fahrt betroffen ist. Auch die Anschlussfahrt "Östliches Mittelmeer mit Kreta" der Mein Schiff 2 vom 27. März bis zum 5. April wurde von Tui Cruises abgesagt. Denn durch die Routenänderung um Afrika wird das Kreuzfahrtschiff länger unterwegs sein, als wenn es regulär durch den Suezkanal gefahren wäre.

Für Gäste der abgesagten Reisen gilt: Die Reisebuchung wird automatisch kostenfrei storniert und der Reisepreis vollständig erstattet.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website