• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Kreuzfahrten
  • Kreuzfahrtanbieter Aida plant Start in Warnemünde im Juli


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextUS-Comedian stirbt mit 32 JahrenSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextÖl-Gigant macht RekordgewinnSymbolbild für einen TextMann stirbt auf A10 – Kind gerettetSymbolbild für einen TextKrawalle in Köln – Bierwagen brenntSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderator schwärmte von Erotik-StarSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Aida plant Kreuzfahrten für Juli

Von dpa-afx
Aktualisiert am 13.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Aida: Der Kreuzfahrtanbieter will wieder ab Warnemünde starten.
Aida: Der Kreuzfahrtanbieter will wieder ab Warnemünde starten. (Quelle: Marcus Brandt/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Rostocker Reederei Aida Cruises plant, wieder Kreuzfahrten von ihrem Heimathafen in Warnemünde anzubieten. Es gibt bereits einen Termin für den Neustart – jedoch finden die Fahrten noch mit Einschränkungen statt.

Der Kreuzfahrtanbieter Aida Cruises plant, am 1. Juli wieder Touren von Rostock-Warnemünde anzubieten. Die "Aidasol" soll dann zu drei bis viertägigen Kurzreisen starten, wie ein Unternehmenssprecher sagte.


Trotz Corona: In diesen Fernzielen ist Urlaub möglich

Abflughalle am Frankfurter Flughafen: Mittlerweile gibt es wieder einige Fernreiseziele, die für Touristen geöffnet sind.
Touristen in Ägypten: Dort sind bisher nur etwa 30 Prozent der Bevölkerung geimpft.
+8

Fahrten ohne Stopps in Häfen

Die Kurzreisen könnten auch zu einer einwöchigen Kreuzfahrt kombiniert werden. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Die Fahrten würden zunächst ohne Anlauf eines Hafens stattfinden. Sobald die ersten Destinationen in Nord- und Ostsee wieder für den Kreuzfahrttourismus geöffnet seien, würden diese Reisen auch mit dem Besuch von Häfen angeboten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So gefährlich sind Kreuzfahrten für Ihre Gesundheit
  • Sandra Simonsen
Von Ariane Zustra, Sandra Simonsen
AIDA CruisesKreuzfahrt
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website