Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisenReisetippsBahnreisen

Sitzplatz-Neuerung: So will die Deutsche Bahn die Pünktlichkeit steigern


So will die Bahn pünktlicher werden

Von Niclas Staritz

Aktualisiert am 11.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

imago images 100164347
Verzögerungen beim Ein- und Ausstieg sind der Hauptgrund für Verspätungen bei der Bahn. Das soll sich ändern. (Quelle: Michael Weber IMAGEPOWER via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen TextDjokovic feiert großen Triumph
Holt sich der HSV Platz zwei zurück?
Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Wrack zufällig entdecktSymbolbild für einen TextRock-Legende Tom Verlaine ist totSymbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserIBES-Skandal: Insiderin mit brisanter InfoSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mit einer Kampfansage startet die Deutsche Bahn ins neue Jahr. Eine Anzeige soll für mehr Pünktlichkeit sorgen.

Die Deutsche Bahn befindet sich in einer Krise. 2022 war der Fernverkehr so unpünktlich wie nie zuvor. Auch im Regionalverkehr lassen die Zahlen zu wünschen übrig. Mit der Echtzeit-Auslastungsanzeige soll nun alles besser werden. Auf den ersten Strecken sollen die Tests in den kommenden Wochen starten.

"Verzögerungen beim Ein- und Aussteigen sind der Hauptgrund für Haltezeitüberschreitungen und damit für Verspätungen", heißt es in der Pressemitteilung der Deutschen Bahn. Mit der neuen Anzeige soll dieses Problem behoben werden. Diese zeigt in dreistufiger Ampellogik an, wie hoch die Auslastung in den verschiedenen Zugteilen ist.

Archivnummer: DB232778
So sollen die Anzeigen im Regionalverkehr künftig aussehen. (Quelle: Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben)

Anhand der Anzeige sollen Fahrgäste sehen, wo sie am besten in den Zug steigen können und wo sie sich entsprechend auf dem Bahnsteig positionieren. Das soll den Prozess deutlich beschleunigen und für einen reibungslosen Fahrtverlauf sorgen. Digitalvorständin Daniela Gerd tom Markotten verspricht: "Der Alltag der Fahrgäste wird spürbar besser."

Die Bahn setzt die Anzeigen zunächst auf Strecken der S-Bahn-Hamburg und im Stuttgarter S-Bahn-Netz ein. Im Februar soll das Projekt starten und schnell auch in anderen Regionen angewendet werden. Bis Ende 2024 soll ein Viertel aller Züge mit der Technik ausgestattet sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • deutschebahn.com: "Leichter einen Sitzplatz finden", (Stand: 11.01.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche Bahn
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website