• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Flugreisen
  • Warum ist Tomatensaft im Flugzeug so beliebt?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Warum ist Tomatensaft im Flugzeug so beliebt?

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 11.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Getränk: Im Flugzeug wird Tomatensaft relativ gesehen deutlich häufiger als am Boden getrunken.
Getränk: Im Flugzeug wird Tomatensaft relativ gesehen deutlich häufiger als am Boden getrunken. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start in Katar verlegenSymbolbild für einen TextChina droht Taiwan mit GewaltSymbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für einen TextBND-Agent stirbt bei Ballon-UnglückSymbolbild für einen TextFC Bayern winkt neuer GeldregenSymbolbild für einen TextSicherheitslücke bei KrankenkassendienstSymbolbild für einen TextDeutsche Kryptobank ist pleiteSymbolbild für einen TextMusk verkauft Millionen Tesla-AktienSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextRBB-Affäre kostet Sender MillionenSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher empört mit obszönem SpruchSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Tomatensaft? Viele denken dabei an ihren letzten Flug. Kein Wunder. Denn es ist der am meisten konsumierte Saft im Flugzeug. Aber warum ist das so?

Tomatensaft schmeckt eher fad und riecht leicht muffig – zumindest am Boden. Nur wenige greifen beim regulären Einkauf zu dem roten, dickflüssigen Getränk. Doch über den Wolken sagt jeder Zweite: "Tomatensaft an Bord? Ja, bitte!" Was ist der Grund?


Die größten Flug-Mythen

Flugzeugtoiletten: Die Toiletten werden während des Fluges entleert? Falsch. Alle Substanzen, die in der Toilette hinuntergespült werden, speichert ein Tank, der dann nach der Ankunft am Flughafen entleert wird. Das Waschwasser aus den Handwaschbecken wird allerdings fein zerstäubt in die Atmosphäre entlassen.
Flugzeugtüren öffnen:Held und Bösewicht prügeln sich im Flugzeug, einer reißt die Kabinentür auf… In Wirklichkeit geht das aber gar nicht. Viele Kabinentüren müssen erst nach innen geöffnet werden, bevor sie sich nach außen öffnen lassen. Und das ist durch den Luftdruckunterschied zwischen innen und außen während des Fluges einfach nicht möglich.
+7

Das sagt die Wissenschaft

Tomatensaft ist im Flugzeug so beliebt, da er über den Wolken besser schmeckt. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) in Holzkirchen bereits 2010. Damals testeten Forscher, inwiefern sich der Geschmackssinn von Passagieren im Flugzeug verändert.

Das Ergebnis: "Essen und Getränke werden so wahrgenommen, als wäre man verschnupft", sagt Dr. Andrea Burdack-Freitag, Gruppenleitung Analytik und angewandte Sensorik am IBP. Salz, Zucker und Kräuter werden im Flugzeug als weniger intensiv wahrgenommen. Daher wird beispielsweise Flugzeugessen oft stark gesalzen – am Boden würden derart überwürzte Speisen von den Fluggästen eher abgelehnt werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jetzt zeigen sie ihr wahres Gesicht
Die ARD-Intendanten v.l.n.r.: Manfred Krupp (HR), Prof. Dr. Karola Wille (MDR), Dr. Katja Wildermuth (BR), Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab, Programmdirektorin Christine Strobl, Martin Grasmück (SR), Dr. Yvette Gerner (Radio Bremen), Joachim Knuth (NDR). Vorne Ex-RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, Tom Buhrow (WDR) und Dr. Kai Gniffke (SWR).


Und weshalb ist Tomatensaft über den Wolken so beliebt?

"Tomatensaft wurde bei Normaldruck deutlich schlechter benotet als bei Niederdruck. Der Geschmack wurde als muffig beschrieben. Oben traten angenehm fruchtige Gerüche und süße, kühlende Geschmackseindrücke in den Vordergrund", so Burdack-Freitag.

Neben dem verbesserten Geschmack gibt es noch zwei andere Gründe, die zu einer erhöhten Nachfrage von Tomatensaft im Flugzeug führen:

Bei einer Befragung des Bayrischen Rundfunks (BR) sagte jeder Zweite dazu: "Tomatensaft ist gut für den kleinen Hunger: Der dickflüssige, würzige Saft wirkt wie eine kleine Mahlzeit." Für knapp ein Drittel ist es hingegen ein Brauchtum. Für sie gehört Tomatensaft zum Flugzeug wie Popcorn zum Kino.

Anderes Getränk im Flugzeug noch beliebter

Von den produzierten Mengen an Tomatensaft werden zwischen drei bis fünf Prozent über den Wolken konsumiert. Bei Orangensaft liegt der Anteil bei nur etwa 0,4 Prozent. Am meisten trinken die Flugpassagiere laut Lufthansa AG allerdings Wasser.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Essen im HandgepäckExpress ReisepassFerien Deutschland 2022Flüssigkeiten HandgepäckKinderreisepass beantragenReisepass beantragenReisepassnummerschwanger fliegenSommerferien 2022vorläufiger Reisepass

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website