Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Bahnreisen >

Fahrscheinautomat kaputt: Dürfen Sie schwarzfahren? Das sind die Regeln

Verhaltensregeln beachten  

Fahrkartenautomat außer Betrieb: Dürfen Sie schwarzfahren?

12.02.2020, 07:49 Uhr
Fahrscheinautomat kaputt: Dürfen Sie schwarzfahren? Das sind die Regeln. Fahrscheinautomat außer Betrieb: Wenn ein Automat kaputt ist, sollten Sie die Gerätenummer notieren und wenn möglich Fotos davon machen.  (Quelle: imago images/Müller-Stauffenberg)

Fahrscheinautomat außer Betrieb: Wenn ein Automat kaputt ist, sollten Sie die Gerätenummer notieren und wenn möglich Fotos davon machen. (Quelle: Müller-Stauffenberg/imago images)

Wenn der Fahrkartenautomat streikt, dürfen Sie mitfahren, ohne zu bezahlen – dieser weit verbreitete Glaube stimmt nur, wenn Sie einige Dinge beachten.

Sie wollen eine Fahrkarte kaufen, doch der Automat ist außer Betrieb. Dürfen Sie nun ohne Fahrschein trotzdem mit der U-Bahn oder dem Zug mitfahren? Wenn Sie bestimmte Verhaltensregeln beachten, können Sie die Verkehrsmittel auch ohne gültigen Fahrschein nutzen. 

Fahrscheinautomat kaputt – was tun?

  1. Ist der Fahrscheinautomat außer Betrieb, sehen Sie sich zunächst um, ob es am Gleis eine andere Möglichkeit gibt, einen Fahrschein zu kaufen. Etwa ein Reisezentrum der Deutschen Bahn oder einen anderen Automaten.
  2. Wenn es keine Alternative gibt, notieren Sie sich die Automatennummer. Sicherheitshalber können Sie auch mit dem Mobiltelefon ein Foto machen. 
  3. Notieren Sie sich auch Datum und Uhrzeit, an denen das Gerät defekt war. 
Foto-Serie mit 6 Bildern

Die Deutsche Bahn bittet Reisende darum, kaputte Automaten bei der Entstörungsstelle telefonisch unter der Nummer 0800 2886644 zu melden. Alternativ können Sie eine Störung auch über die Social-Media-Kanäle der Deutschen Bahn übermitteln.

Sollten Sie die Fahrt unterbrechen, weil Sie umsteigen müssen, können Sie ein Ticket auch auf dem Umsteigebahnhof kaufen. 

Schnell handeln nach dem Einsteigen

Wenn Sie ohne Fahrschein im Verkehrsmittel sind, suchen Sie einen Zugbegleiter oder das Servicepersonal auf. Teilen Sie den Mitarbeitern mit, dass der Fahrscheinautomat am Gleis kaputt war und nennen Sie Informationen wie Automatennummer und Zeitpunkt.

Wann eine Strafe zu bezahlen ist

Mitarbeiter der Deutschen Bahn stellen Ihnen eine Fahrpreisnacherhebung aus, wenn sie nicht vor Ort feststellen können, ob der Automat tatsächlich kaputt ist. Servicemitarbeiter anderer Verkehrsbetrieben können auch erhöhtes Beförderungsentgelt fordern.



Gegen diese Forderungen können Sie mit Hinweis auf den defekten Automat und mit den gesammelten Geräteinformationen Einspruch erheben. 

Automat nimmt Geld nicht an

Die Schlichtungsstelle Naherkehr weist darauf hin, dass ein Automat nicht als defekt gilt, wenn er keine Geldscheine, EC- oder Kreditkarten annimmt, sondern nur Münzen. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal