t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenWeihnachten

Weihnachten in Tschechien: Fasten an Heiligabend


Weihnachtsfest
Weihnachten in Tschechien: Fasten an Heiligabend

fo (CF)

Aktualisiert am 19.11.2013Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Auf den ersten Blick wird Weihnachten in Tschechien ähnlich gefeiert wie in Deutschland. Und doch hat das tschechische Weihnachtsfest Besonderheiten, die in anderen Ländern unbekannt sind. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Weihnachten in Tschechien: Erst fasten, dann schlemmen

Heiligabend ist in Tschechien unter dem Namen Großzügiger Tag bekannt. Und tatsächlich macht der Tag seinem Namen alle Ehre: Am Abend, wenn der erste Stern am Himmel erscheint, wird ordentlich aufgetischt. Erst setzen sich die Familien zusammen und genießt einen üppigen Festschmaus. Dann werden, wie in anderen Ländern auch, Geschenke verteilt. Allerdings werden die bunt schillernden Päckchen nicht vom Weihnachtsmann oder dem Christkind, sondern vom Baby Jesus gebracht.

Bevor sich die Tschechen an den üppigen Weihnachtstisch setzen, ist Enthaltsamkeit gefragt. Denn bevor das Weihnachtsfest am Abend so richtig beginnt, ist der 24. Dezember ein Fastentag. Das Fasten hängt mit einem alten Aberglauben zusammen, der besagt, dass derjenige, der den ganzen Tag nichts isst, am Abend für sein Fasten belohnt wird und ein goldenes Schweinchen zu sehen bekommt.

Weihnachtsessen in Tschechien

Die typischen Speisen, die in Tschechien zum Weihnachtsfest aufgetischt werden, sind, wie manchmal in anderen Ländern auch, Karpfen und Kartoffelsalat. Die Weihnachtskarpfen stammen aus speziellen Teichen und werden wenige Tage vor Heiligabend auf dem Markt angeboten. Die großen Bottiche, in denen die Fische schwimmen, sind in Tschechien ein typischer vorweihnachtlicher Anblick.

Außer Karpfen und Kartoffelsalat werden häufig auch Pilze, Sauerkraut oder Fischsuppe serviert. Ein warmer Apfelstrudel bildet den krönenden Abschluss des Festtagsschmauses zu Weihnachten in Tschechien.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website