HomeNachhaltigkeitHeim, Garten & Wohnen

Pfandfplicht für alle Plastikflaschen gefordert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Boxchampion muss zum MilitärSymbolbild für einen TextCharles III.: Münze vorgestelltSymbolbild für einen TextHohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextRKI: Infektionsdruck nimmt deutlich zuSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen Text"Ian" bewegt sich auf nächste US-Küste zuSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Pfandfplicht für alle Plastikflaschen gefordert

Von afp
08.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Leere Flaschen aus Plastik: Nicht auf alle Plastikflaschen wird Pfand erhoben.
Leere Flaschen aus Plastik: Nicht auf alle Plastikflaschen wird Pfand erhoben. (Quelle: picture alliance/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf Apfelsaft ohne Kohlensäure in der Plastikflasche wird kein Pfand erhoben, auf Apfelschorle dagegen schon. Jetzt soll diese Pfandregelung überdacht werden.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat eine Pfandpflicht für alle Plastikflaschen gefordert. "Es ist doch absurd, dass auf Wasser in Plastikflaschen Einwegpfand erhoben wird, auf eine Apfelsaftflasche aus Plastik aber nicht", sagt Hofreiter den Fernsehsendern RTL und ntv. "Das nervt nicht nur Verbraucher, sondern erschwert auch das Recycling."

Pfandpflicht ausdehnen

Der Bundesrat entscheidet am kommenden Freitag über Vorschläge der Bundesländer Hessen und Baden-Württemberg, die Pfandpflicht aus Umweltschutzgründen auf alle Getränkedosen und alle Einweg-Kunststoffflaschen auszudehnen.

Hofreiter sagt gegenüber RTL und ntv: "Im Bundesrat können Union und SPD diese Woche zeigen, wie ernst es ihnen mit dem Kampf gegen Plastikmüll in unserer Umwelt ist."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BundesratRTL

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website