Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Explosion auf dem Gelände der US-Botschaft in Kiew

Terroranschlag vermutet  

Explosion an US-Botschaft in Kiew

08.06.2017, 10:04 Uhr | dpa

Explosion auf dem Gelände der US-Botschaft in Kiew. Die US-Botschaft wurde in Kiew im Januar 1992 eröffnet (Archiv). (Quelle: Kholodovsky)

Die US-Botschaft wurde in Kiew im Januar 1992 eröffnet (Archiv). (Quelle: Kholodovsky)

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag einen Sprengsatz auf das Gelände der US-Botschaft in Kiew geworfen. Verletzt wurde niemand.

Die Behörden sprachen von einem möglichen Anschlag und leiteten Ermittlungen wegen Terrorismusverdachts ein. Derartige Straftaten werden mit bis zu zehn Jahren Gefängnis geahndet.

Durch den seit mehr als drei Jahren währenden bewaffneten Konflikt mit prorussischen Separatisten im Osten des Landes sind viele Waffen in Umlauf gelangt. Beinahe täglich wird Kampfgerät sichergestellt oder Menschen kommen durch unachtsamen Umgang mit Waffen zu Schaden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal