Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Kritik an Pharmabranche: Trump will günstigere Medikamente

Kritik an Pharmabranche  

Trump will günstigere Medikamente

11.05.2018, 21:40 Uhr | rtr

Kritik an Pharmabranche: Trump will günstigere Medikamente. Donald Trump: Der US-Präsident hat Pharmakonzerne für ihre Preispolitik kritisiert.  (Quelle: AP/dpa/Evan Vucci)

Donald Trump: Der US-Präsident hat Pharmakonzerne für ihre Preispolitik kritisiert. (Quelle: Evan Vucci/AP/dpa)

US-Präsident Trump hat die Pharmaindustrie attackiert. Sie erwirtschafte ein Vermögen – auf Kosten der Amerikaner. Er will nun die Arzneikosten senken.

US-Präsident Donald Trump hat die Pharmaindustrie wegen ihrer Preispolitik angegriffen. Die Konzerne erwirtschafteten auf Kosten der amerikanischen Steuerzahler ein Vermögen, kritisierte Trump. Er äußerte sich im Rahmen einer neuen Initiative seiner Regierung zur Senkung der Arzneikosten. Er griff auch ausländische Regierungen an, die von US-Unternehmen zu niedrige Preise "erpressen".

Trotz der Kritik stiegen die Aktienkurse von Pharmakonzernen, weil die Regierung offensichtlich keine aggressiven Schritte plant und die Pharmapreise nicht mit unmittelbaren Maßnahmen kürzen will. So stiegen die Anteilsscheine der US-Firma Merck & Co und die von Pfizer nach der Ankündigung zunächst stärker als der Dow Jones insgesamt. 

Verwendete Quellen:
  • Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal