Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Anschlag in Tunesien: Frau sprengt sich in Tunis in die Luft

Anschlag in Tunesien  

Frau sprengt sich im Herzen von Tunis in die Luft

29.10.2018, 16:29 Uhr | rtr, jmt

Anschlag in Tunesien: Frau sprengt sich in Tunis in die Luft. Der Ort des Anschlags in Tunis: Forensik-Experten suchen nach Spuren. (Quelle: dpa/Bassem Hamdi)

Der Ort des Anschlags in Tunis: Forensik-Experten suchen nach Spuren. (Quelle: Bassem Hamdi/dpa)

Schwere Explosion im Herzen der tunesischen Hauptstadt: In der Innenstadt von Tunis hat sich eine Frau in die Luft gesprengt. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Im Zentrum der tunesischen Hauptstadt Tunis hat sich am Montag eine Frau in die Luft gesprengt. Durch die "terroristische Explosion" seien neun Menschen verletzt worden, darunter acht Polizisten, teilte das Innenministerium mit. Augenzeugen berichteten von einer starken Detonation auf der Habib-Bourguiba-Allee in der Nähe des Städtischen Theaters. Krankenwagen seien dorthin gerast. Die Polizei habe den Tatort weiträumig abgesperrt.

Tourismus zog zuletzt wieder an

Das stark vom Tourismus abhängige Land hat in den vergangenen Jahren nach mehreren schweren Anschlägen die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. 2015 wurden 21 Menschen bei einer Geiselnahme im Nationalmuseum getötet. In einem Badeort am Mittelmeer tötete ein Bewaffneter im selben Jahr 38 Menschen. Seitdem gab es keine schweren Anschläge mehr, und der Tourismus zog wieder an.

Im Juli vermeldete Tunesien dank deutlich mehr Urlaubern aus Europa einen Anstieg der Tourismus-Einnahmen im ersten Halbjahr um 40 Prozent. Demnach erwarten die Behörden für 2018 die Rekordzahl von acht Millionen Touristen. Nach den Anschlägen 2015 war die Zahl auf 5,3 Millionen gesunken.

Tunesien ist das einzige Land, in dem im Laufe des Arabischen Frühling 2011 der autokratische Machthaber gestürzt wurde, ohne dass das Land in schwere Unruhen oder einen Bürgerkrieg versank.

Verwendete Quellen:
  • Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe