Sie sind hier: Home > Politik >

Weggefährten nehmen Abschied von Chuck Berry in St. Louis

Musik  

Weggefährten nehmen Abschied von Chuck Berry in St. Louis

10.04.2017, 07:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

St. Louis (dpa) - Familie und Freunde haben von Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry Abschied genommen. Am Sonntag zogen sie US-Medienberichten zufolge am offenen Sarg des Musikers vorbei, der im «Pageant»-Club in St. Louis aufgebahrt war. «Wir werden ihn im Stil des Rock'n'Roll ehren. Wir werden hier nicht sitzen und traurig sein», leitete der Geistliche Alex I. Peterson die Trauerfeier ein. Mehrere Musiker erwiesen ihrem Vorbild die letzte Ehre. Berry war am 18. März im Alter von 90 Jahren gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal