• Home
  • Politik
  • EU-Abgeordnete debattieren Missbrauchsvorwürfe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

EU-Abgeordnete debattieren Missbrauchsvorwürfe

dpa, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

25.10.2017Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Straßburg (dpa) - Die EU-Abgeordneten setzen sich am Vormittag in Straßburg mit Missbrauchsvorwürfen in den eigenen Reihen auseinander. Im Zuge des Skandals um Filmmogul Harvey Weinstein hatte es einen Medienbericht über schwere sexuelle Belästigungen auch im Europaparlament gegeben. Mehrere Abgeordnete und Mitarbeiter fordern vorab in einer E-Mail an EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani einen «radikalen Wandel». Sie sprachen sich zudem für eine externe Prüfung der Situation aus. Tajani hatte dies zuvor abgelehnt und auf einen existierenden, parlamentsinternen Ausschuss verwiesen.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Entlastungen: Graben zwischen Ampel-Parteien wächst
  • Florian Harms
Von Florian Harms
EUHarvey WeinsteinStraßburg
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website