Sie sind hier: Home > Politik >

US-Verteidigungsminister nimmt Gespräche in Peking auf

Verteidigung  

US-Verteidigungsminister nimmt Gespräche in Peking auf

27.06.2018, 10:12 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Peking (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat zum Auftakt seiner Chinareise Gespräche mit der chinesischen Führung aufgenommen. Wie der Staatssender CCTV berichtete, wurde Mattis in Peking mit militärischen Ehren begrüßt, bevor er sich mit seinem Amtskollegen Wei Fenhge zu Beratungen zurückzog. Chinas Verteidigungsminister wünschte sich demnach, dass der Besuch von Mattis dazu beiträgt, Spannungen abzubauen und das gegenseitige Vertrauen zu stärken. Mattis ist der erste US-Verteidigungsminister, der in der Amtszeit von Präsident Donald Trump zu Besuch in China ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal