Sie sind hier: Home > Panorama >

Berlin-Spandau: Autofahrer rast mit Tempo 155 an Blitzanlage vorbei

In Zone 50  

Autofahrer wird in Berlin mit Tempo 155 geblitzt

12.01.2020, 12:42 Uhr | dpa

Berlin-Spandau: Autofahrer rast mit Tempo 155 an Blitzanlage vorbei. Raser in Berlin: Wo Tempo 50 erlaubt war, fuhr ein bislang Unbekannter 155 Kilometer pro Stunde. (Quelle: Getty Images/Chalabala)

Raser in Berlin: Wo Tempo 50 erlaubt war, fuhr ein bislang Unbekannter 155 Kilometer pro Stunde. (Quelle: Chalabala/Getty Images)

Mit mehr als dem Dreifachen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist ein Autoraser in Berlin-Spandau geblitzt worden. Ihm drohen eine saftige Geldbuße und mehrere Monate Fahrverbot.

Mit mehr als dem Dreifachen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist ein Autoraser in Berlin-Spandau geblitzt worden. Der unbekannte Mann war am Samstag mit 155 Kilometern pro Stunde in der Nonnendammallee unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Erlaubt ist dort nur Tempo 50. Der Fahrer wurde nicht gestellt. "Es war nur eine stationäre Kontrolle, aber wir haben das Nummernschild", sagte ein Sprecher. Es drohten ein Bußgeld in Höhe von mindestens 680 Euro, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: