Sie sind hier: Home > Panorama >

Im Video: 17-Jährige schubst Bär von der Mauer – und rettet ihre Hunde

Brenzlige Szene geht um die Welt  

Teenager schubst Bär von Mauer – jetzt spricht sie über ihren Mut

Von Sandra Sperling und Lara Schlick

03.06.2021, 13:10 Uhr
Als Bär nach Hund greift, reagiert Teenagerin sofort

Eine ausgewachsene Bärin klettert auf die Mauer eines Grundstücks – und legt sich mit den dort wohnenden Hunden an. Die Besitzerin Hailey Morinico handelt prompt und stellt sich der Bärin entgegen. (Quelle: t-online/Reuters)

Mädchen setzt sich gegen Bär zur Wehr: Das Video von der Aktion ging im Netz viral, jetzt spricht Morinico über den Vorfall. (Quelle: t-online)


Ihre mutige Tat sorgt weltweit für Aufsehen: Als ein Bär ihre Hunde angreift, geht Hailey Morinico dazwischen. In einem Interview erklärt sie nun, warum sie keine Sekunde zögerte.

Eine Siebzehnjährige aus dem US-Bundestaat Kalifornien hat durch ihr beherztes Eingreifen ihren Hund vor einem Bären gerettet. Das Raubtier war auf die Mauer des Anwesens geklettert und hatte sich einen der Vierbeiner geschnappt. Hailey Morinico ging sofort dazwischen und schubste den Bären von der Mauer. 

Ein Video, das den Vorfall zeigt, verbreitete sich rasant im Netz. Auf der Plattform Tiktok hat der erste Clip mittlerweile fast 70 Millionen Aufrufe. Mittlerweile äußerte sich Morinico in einem Interview mit einem US-Fernsehsender zu dem Vorfall.

Die Szene sowie die Aussagen der Siebzehnjährigen über die Gründe für ihr direktes Eingreifen, sehen Sie hier. Sie finden das Video auch oben im Artikel.

Verwendete Quellen:
  • Material von Reuters/CNBC

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: